iurastudent.de ist das Portal für das Jurastudium und Referendariat, gemacht von Jurastudenten und Referendaren für Jurastudenten und Referendare. Diskutiere mit Kommilitonen und Kollegen, lerne das Wichtigste aus dem BGB, StGB und dem Gebiet des Öffentlichen Rechts mit unseren Lernfunktionen für das Jurastudium, Onlinekommentaren und Definitionsverzeichnissen!
Die Onpage-Optimierung umfasst alle inhaltsseitigen Anpassungen der eigenen Internetseite. Hierzu zählen die Optimierung des Seiteninhalts (auch Content) in Bezug auf Inhaltsqualität, Formatierungen, Überschriften etc., aber auch technische Aspekte, wie die Header und Tags, sowie die interne Linkstruktur der Seite. In der Regel geht einer Offpage-Optimierung immer eine OnPage-Optimierung voraus.

Digital marketing has many benefits, the biggest one being the ability to target people so specifically. Search and Display advertisements are shown digitally which allows us to measure exactly when a user clicked, where they clicked from, and what happens after they click. Armed with this information, you can tailor your digital marketing efforts accordingly to optimize your ROI.
Es genügt nicht alleine, die Relevanz durch OnPage-Maßnahmen zu erhöhen. Ein gutes Listing in Suchmaschinen und ein hoher PageRank wird von der Quantität und Qualität der eingehenden Links auf eine Website (Rückverweis oder auch Backlink genannt) beeinflusst. Bei der Offpage-Optimierung geht es um die Herausbildung einer Linkstruktur mit anderen Webseiten, um sich besser in bestimmten thematischen Bereichen zu positionieren. Dafür sucht man nach thematisch passenden Internetseiten, um sie für eine Linkpartnerschaft zu gewinnen. Eine weitere Maßnahme um mögliche Linkpartner zu finden, ist die Linkanalyse von Wettbewerbern. Auch der Einsatz sogenannter Link Research Tools kann sich lohnen, um die besten Unterseiten einer Domain zu durchforsten. Zudem ist die Ausgestaltung des Linktextes der Rückverweise essentiell für die Platzierung bestimmter Suchwörter. Um Websites auf ihr Potenzial hin zu untersuchen, können kostenlose Webanwendungen genutzt werden. Oftmals genügen kleine Veränderungen, um die Platzierung in Suchmaschinen stark zu erhöhen.
Zur Durchführung thematisch und zeitlich begrenzter Forschungsvorhaben stehen an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Mittel zur Verfügung, mit denen Personalkosten (Hilfskräfte) und Sachkosten finanziert werden können. Die Unterstützung ist in erster Linie als Anschubförderung und zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses gedacht. Je nach Umfang der beantragten Mittel wird zwischen verschiedenen Förderstufen unterschieden.
Das Verhältnis zwischen SEO und Content-Marketing ist ein ganz Besonderes, da für viele Kaufentscheidungen die Suchmaschinen wie Google & Co. eine große Rolle spielen. So hat der kürzlich erschienene State of Demand Generation Report gezeigt, dass knapp 80% des befragten B2B-Marketers den Recherche-Prozess in Suchmaschinen insbesondere Google beginnen:
There’s a bunch of variables you can use in the titles and meta description, they’re all listed and explained in the help tab on the top right of the page. Be sure to check whether the template actually works and you’re not getting a duplicate site title for instance. If this is the case, you might need to check the “Force rewrite” checkbox on the same page or follow the instructions on that page to modify your template.
Bei einem Verweis auf die Startseite ist ein nachstehender Schrägstrich hinter dem Hostnamen optional, da er zum selben Inhalt führt. "https://example.com/" und "https://example.com" sind also identisch. Beim Pfad sowie beim Dateinamen würde ein nachstehender Schrägstrich als eine andere URL angesehen werden und entweder auf eine Datei oder ein Verzeichnis hindeuten. So ist "https://example.com/fisch" beispielsweise nicht mit "https://example.com/fisch/" identisch.
In den Bereich digitales Marketing fallen eine Vielzahl an Taktiken und Materialien – angefangen von Ihrer Website bis hin zu Online-Materialien zum Branding, digitaler Werbung, E-Mail-Marketing, Online-Broschüren uvm. Die besten digitalen Marketer haben ein gutes Verständnis dafür, welche Materialien oder Taktiken am besten für jedes gesteckte Ziel geeignet sind.
Some among you will say: I could have 301 redirected the old post to the new one with the same effect. True. Except: you’d lose the comments on the old post, which is in our opinion a sign of disrespect to people who took the time to comment, and 301 redirects take quite a bit of time sometimes. Of course you should treat this technique with care, and not abuse it to rank other products, but we think it can be done in everyone’s benefit. For instance this article: if you came here through a social media site like Facebook, expecting an article about WordPress SEO, that’s exactly what you got!
Customers are often researching online and then buying in stores and also browsing in stores and then searching for other options online. Online customer research into products is particularly popular for higher-priced items as well as consumable goods like groceries and makeup. Consumers are increasingly using the Internet to look up product information, compare prices, and search for deals and promotions.[21]
Das Aufsuchen und Einlesen der Inhalte von Webseiten folgt bekannten HTML-Standards des Web, weshalb deren Einhaltung bei der Erstellung von Webseiten den ersten Schritt einer Optimierung darstellt. Laut Aussagen von Google stellt die Validität einer HTML-Seite jedoch keinen Einflussfaktor auf deren Ranking dar.[19] Dennoch können Seiten, die besonders HTML-konform sind, vom Browser schneller geladen werden, was von Suchmaschinen durchaus honoriert wird.

Nehmen Sie sich ausreichend Zeit, um umfangreiche Buyer-Personas zu erstellen und die Anforderungen Ihrer Zielgruppe zu identifizieren. Konzentrieren Sie sich dann darauf, qualitativ hochwertige Online-Inhalte zu erstellen, um Ihre Zielgruppe anzusprechen und zu konvertieren. Dann werden Sie wahrscheinlich schon in den ersten sechs Monaten gute Ergebnisse erkennen können.

Another disadvantage is that even an individual or small group of people can harm image of an established brand. For instance Dopplegnager is a term that is used to disapprove an image about a certain brand that is spread by anti-brand activists, bloggers, and opinion leaders. The word Doppelganger is a combination of two German words Doppel (double) and Ganger (walker), thus it means double walker or as in English it is said alter ego. Generally brand creates images for itself to emotionally appeal to their customers. However some would disagree with this image and make alterations to this image and present in funny or cynical way, hence distorting the brand image, hence creating a Doppelganger image, blog or content (Rindfleisch, 2016).

Was ist SEO und warum brauche ich es? Wie setze ich SEO um? Wie rankt meine Website bei Google? Welche Tools kann ich verwenden? Wie bin ich langfristig erfolgreich in SEO? Dieser Selbstlernkurs bietet dir Antworten auf alle deine Fragen rund um das Thema Suchmaschinenoptimierung. Spare dir lieber das Geld für teures Suchmaschienenmarketing und investiere einmalig 100 Euro in deine Weiterbildung zum SEO-Experten! Für einen Einblick in unseren Kurs kannst du dir jetzt schonmal unseren Trailer anschauen.


Digitales Marketing sollte auch als Disziplin verstanden werden: Die Disziplin seine Hausaufgaben kontinuierlich zu machen, bevor man sich um Kundeninteressen kümmert. Erst wenn saubere Daten, Inhalte oder Hierarchien vorhanden und angelegt sind, kann man anfangen, Maßnahmen, Kampagnen etc. umzusetzen. Persönlich musste ich mich durch folgende Themenfelder kämpfen.
das Thema responsive Design und Suchmaschinenfreundlichkeit ist doch konträr. Einen mobile Website soll benutzerfreundlich sein und eine geringe Ladezeit/Datengröße haben. Beim responsive Design wird der Content der gesamten Homepage geladen aber nur in Teilen auf dem mobilen Gerät angezeigt. Liegt hier der Weg nicht ehr im Programmieren optimierter Webseiten für mobile Geräte, die dementsprechend von Google auch ein höheres Ranking erhalten?

Wenn Sie bereits eine Website haben und sich auf Inbound-Techniken wie SEO, soziale Medien und Contenterstellung konzentrieren wollen, brauchen Sie kein großes Budget. Beim Inbound-Marketing liegt der Schwerpunkt auf der Erstellung qualitativ hochwertiger Inhalte, die Ihre Zielgruppe konsumieren möchte. Wenn Sie nicht vorhaben, die Contenterstellung auszulagern, müssen Sie nichts weiter als Ihre Zeit investieren.


Olaf Kopp: Nein! Wobei wir auch hier wieder beim Thema Inbound Marketing sind da Inbound Marketing eher als Einstellung bzw. Paradigma zu sehen ist. Hier gibt es verschiedene Stufen: Zum einen die Stufe der Emotionalisierungs- oder Begeisterungsphase (laut HubSpot) je nachdem in welchem Bereich ich mich befinde gehört auch Vertrauen schaffen dazu. Wenn ich es dann geschafft habe Suchende und Sucher zu Interessierten zu machen und sie durch diese Begeisterung zu einer Interaktion führen kann, sei es über einen  Newsletter Eintrag, mein RSS Feed abonnieren, mir bei Facebook folgen, bei twitter oder google+ folgen, wenn ich sie da in meinem Kreis schon einmal drin habe, kann ich sie aktiv angehen. Von der typischen Push Funktion zur Pull Funktion. Wobei wir dann nämlich bei der klassischen Werbung sind. Nach der Emotionalisierung kann ich die Zielgruppe also mit klassischer Push Werbung ansprechen.
Content-Marketing wird an Bedeutung weiter zunehmen, daran besteht aus meiner Sicht kein Zweifel. Allerdings müssen Unternehmen im Hinblick auf das digitale User-Verhalten weiter denken. Das Besucher-Verhalten verliert zunehmend an (voraussehbarer) Kontinuität. Das Wahrnehmungs- und Interaktions-Muster von Besuchern ist tendenziell disruptiv – Rezeption und Aktion der User sind in jeder Hinsicht hochgradig sprunghaft (bezüglich der genutzten Portale und der investierten Aufmerksamkeit). Unternehmen sollten daher ihr Content-Management flexibel aufsetzen. Eine Seite des Content-Marketing zeichnet sich nach wie durch Kontinuität aus; hierauf basiert ein vertrautes und markentreues Unternehmensbild. Das Userverhalten fordert noch eine andere Seite des Content-Marketings: die mediale Improvisation. Hier sind Real-Time-Monitoring und kreative Aktionsbereitschaft in den Unternehmen mehr denn je gefordert.

Apps B2B Best-Practice Blog Commerce Community CRM Empfehlungen Employer Branding Enterprise 2.0 Facebook Google+ Guideline Interview Kommunikation Konferenz Krise Krisenkommunikation LinkedIN Management marken Marketing Mobil Monitoring Networking Netzwerke Politik Public Relations Recruiting Reputation Rezension ROI SEO Social-CRM social media Strategie Studie Suchmaschinen Tools Trends Vertrieb video Viral Xing Ziele


Mit Digital Marketing verfolgen Unternehmen das Ziel, neue Kunden zu gewinnen. Über Online Werbung und interaktive digitale Touchpoints wird die Aufmerksamkeit des Interessenten geweckt. Durch Differenzierung und strategische Positionierung baut das Unternehemen online Vertrauen und Engagement auf. Durch Social Media Marketing erfolgt die digitale Vernetzung mit dem Interessenten. Hochwertige Inhalte im Content Marketing werden bedarfsorientiert verbreitet mit Inbound Marketing, um Lead zu gewinnen, siehe folgende Abbildung.
What is the process a user goes through to arrive at a sale? Conversion funnels are the visual representation of a user’s path to goal completion. When you’re just getting started, your funnel may look really wide at the top very narrow at the bottom. Why? People tend to drop off at different levels. It’s wide at the top because you’re just starting to gather awareness of your service or product. A lot of people will know about you but not all of them will stay until the end. As your digital marketing efforts improve, your funnel will become more optimized which will take a more gradual shape. This suggests limited abandonment which what you should always strive for. A poorly optimized funnel will have aggressive drop-off rates and essentially look deformed. On the other hand, a perfect conversion funnel will look like a straight cylinder.
2015 führt kein Weg an einer responsive Webseite mehr vorbei. Punkt. Nicht umsonst hat Google erst vor wenigen Tagen in den Webmastertools unter dem Punkt „Suchanfragen“ einen neuen Punkt eingeführt, der „Nutzerfreundlichkeit auf Mobilgeräten“ heißt. Dort werden Fehler gezeigt, die die Usability auf Smartphones beeinträchtigen, etwa wenn Menüpunkte zu nah beieinander sind. Und ganz nebenbei zeigt Google jetzt auf Smartphones mit einem kleinen Handysymbol neben dem Suchergebnis an, ob das jeweilige Suchergebnis mobil optimiert ist. Der Anteil an Mobilgeräten liegt übrigens mittlerweile bei meistens rund 30 %.
Um die Qualität der Inbound Links zu verbessern wird die Webseite in bekannten und branchenspezifischen Suchmaschinen und Verzeichnisse manuell registriert. Dies steigert die Linkpopularität (i.e. Page Rank) in Google. Es wird keine Software zur Registrierung verwendet, um nicht von Google für automatische Abläufe in seinem Index bestraft zu werden. Dieser Prozess dauert rund 2-3 Monate und der Kunde erhält danach einen genauen Registrierungsbericht. Wöchentliche Mitteilungen in den Social Media Konten, sowie Facebook, Twitter und Google+ sollen zusätzlich die Aktivitäten der Webseite unterstützen.
Targeting, viewability, brand safety and invalid traffic: Targeting, viewability, brand safety and invalid traffic all are aspects used by marketers to help advocate digital advertising. Cookies are a form of digital advertising, which are tracking tools within desktop devices; causing difficulty, with shortcomings including deletion by web browsers, the inability to sort between multiple users of a device, inaccurate estimates for unique visitors, overstating reach, understanding frequency, problems with ad servers, which cannot distinguish between when cookies have been deleted and when consumers have not previously been exposed to an ad. Due to the inaccuracies influenced by cookies, demographics in the target market are low and vary (Whiteside, 2016).[42] Another element, which is affected within digital marketing, is ‘viewabilty’ or whether the ad was actually seen by the consumer. Many ads are not seen by a consumer and may never reach the right demographic segment. Brand safety is another issue of whether or not the ad was produced in the context of being unethical or having offensive content. Recognizing fraud when an ad is exposed is another challenge marketers face. This relates to invalid traffic as premium sites are more effective at detecting fraudulent traffic, although non-premium sites are more so the problem (Whiteside, 2016).[42]
Voor je gaat optimaliseren op een bepaalde zoekterm, toets hem eerst eens in in Google. Krijg je resultaten die je verwachtte? Gaan die over het onderwerp wat jij in gedachte had of gaan ze over heel iets anders? De pagina’s die nu scoren geven volgens Google (en de bezoekers) het beste en meest volledige antwoord. Kan jij dit beter? Kun jij dit aanvullen met meer informatie? Dan is het een juist zoekwoord!
Supporting health and performance – A key task of the DLR Institute of ­Aerospace Medicine’s research activities Aus dem Institut für Luft- und Raumfahrtmedizin (Direktor: Prof. Dr. R. Gerzer) des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt e. V., Köln Bernhard Koch, Friederike Wütscher, Daniel Aeschbach, Ralf Anken, Peter Maschke, Günther Reitz, Jörn Rittweger, Claudia Stern und Rupert Gerzer WMM, 57. Jahrgang (Ausgabe 1=/2013: S. 242-247)

Professional developers and designers already have the foundations to build an exceptional website. But even then, should you invest in one or two? Small businesses do not have the luxury of bringing in professionals or have difficulty finding them despite the endless amount of possibilities out there. And even when you find a designer and/or developer, they may not be the best or are inept at getting the job done within a decent time frame. There are also different types of designers. Not all graphic designers are web designers, and not all web designers have the ability to build a website that meets your needs. Consider the following key points when thinking of investing in a designer.


Waren SEOs bis zum Jahr 2005 noch relativ frei in ihrem Linkaufbau und mussten keine Sanktionen befürchten, war dies mit dem Allegra Update von Google vorbei. Seit dieser Zeit können Websites für manipulative Maßnahmen durch Rankingverluste oder den Ausschluss aus dem Google-Index bestraft werden. Auch Duplicate Content wurde zunehmend zum Problem. Bisher hatten viele SEOs noch auf Inhalte gebaut, die gleich mehrfach auf der eigenen Website verteilt wurden, um die Relevanz zu erhöhen. In der Mitte der 2000er-Jahre gewinnt auch die Universal Search zunehmend an Bedeutung. Deshalb fokussieren SEOs auch Bilder oder Videos bei der Optimierung, da diese nun als vertikale Suchergebnisse in den Google-SERPs ausgegeben werden können. In diesen Jahren entwickelte Google seine Algorithmen kontinuierlich weiter. So hatten inzwischen die Meta-Keywords sowie die Meta Description keine Rankingrelevanz mehr. Ebenso war es nahezu unmöglich geworden, mit massivem Linkaufbau über Satellitenseiten oder Linkverzeichnisse für gute Rankings zu sorgen.
By using Internet platforms, businesses can create competitive advantage through various means. To reach the maximum potential of digital marketing, firms use social media as its main tool to create a channel of information. Through this a business can create a system in which they are able to pinpoint behavioral patterns of clients and feedback on their needs.[30] This means of content has shown to have a larger impingement on those who have a long-standing relationship with the firm and with consumers who are relatively active social media users. Relative to this, creating a social media page will further increase relation quality between new consumers and existing consumers as well as consistent brand reinforcement therefore improving brand awareness resulting in a possible rise for consumers up the Brand Awareness Pyramid.[31] Although there may be inconstancy with product images;[32] maintaining a successful social media presence requires a business to be consistent in interactions through creating a two way feed of information; firms consider their content based on the feedback received through this channel, this is a result of the environment being dynamic due to the global nature of the internet.[29] Effective use of digital marketing can result in relatively lowered costs in relation to traditional means of marketing; Lowered external service costs, advertising costs, promotion costs, processing costs, interface design costs and control costs.[32]
However, there are also more active ways of link building such as developing relationships with high-quality sites in your industry so that they naturally link to you. Another example is doing email outreach and actively asking for links from other such sites (especially if they have link collections). Of course, guest posts are also still an option (despite what some people tell you).
Next, check out their portfolio. Professionals would want to show examples of their past work. Make note of the sites they’ve designed, visit them, and read through comments and reviews. Also, it’s never a bad idea to double-check the footer of each website to see if there are any attribution links. If there is no portfolio, that’s a red flag. And if there is a link attributing a different design firm, that’s also a red flag.

Es gibt verschiedene Tools für die SEO Analyse, von denen Sie vielleicht schon eines oder mehrere im Unternehmen einsetzen – etwa Google Analytics, Searchmetrics, OnPage.org oder die Google Webmaster Tools. In diesem Fall verfügen Sie bereits über eine ganze Menge von Daten, die von den Tools allerdings nur geliefert, aber nicht ausgewertet werden. Damit eine solche Datensammlung praktischen Nutzen und Gewinn bringt, müssen Sie wissen, was die Zahlen und Tabellen genau bedeuten und was Sie für Ihre SEO Strategie daraus ableiten können.
In unserem Selbstlernkurs „Suchmaschinenoptimierung – Wie du erfolgreich in der organischen Google-Suche nach vorn kommst!“ führt dich Daniel Korth, Blogger der Website Finanzrocker, Podcaster und Online-Marketer bei oncampus durch alle entscheidenden Bereich einer erfolgreichen und langfristigen SEO-Optimierung. Anhand von vielen Beispielen aus der Praxis und der Arbeit mit operativen Tools führt dich Daniel durch diesen Selbstlernkurs.

Connecting the dots between marketing and sales is hugely important -- according to Aberdeen Group, companies with strong sales and marketing alignment achieve a 20% annual growth rate, compared to a 4% decline in revenue for companies with poor alignment. If you can improve your customer's' journey through the buying cycle by using digital technologies, then it's likely to reflect positively on your business's bottom line.
×