Keywords standen bei der Suchmaschinenoptimierung lange im Zentrum der Aufmerksamkeit. Das hat sich jedoch inzwischen deutlich geändert. In diesem Beitrag erfahren Sie, wieso eine SEO-Strategie nicht mehr zielführend ist, wenn sie sich allein auf Keywords verlässt. Außerdem verraten wir Ihnen einige Tipps, wie erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung heute aussehen sollte. Denn eins ist sicher: Wer Keywords zu stark fokussiert, verliert andere, wichtigere Aspekte aus dem Auge.
To include the category, you select “Custom Structure” and change the value to /%category%/%postname%/. If you previously had ?p= as your permalink WordPress will take care of all the redirects for you. This is also true if you change from /%postname%/ to /%category%/%postname%/. If you change from any other permalink structure, you might want to consult our article on changing your WordPress permalink structure and the tool that you’ll find within it.
Zur Durchführung thematisch und zeitlich begrenzter Forschungsvorhaben stehen an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Mittel zur Verfügung, mit denen Personalkosten (Hilfskräfte) und Sachkosten finanziert werden können. Die Unterstützung ist in erster Linie als Anschubförderung und zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses gedacht. Je nach Umfang der beantragten Mittel wird zwischen verschiedenen Förderstufen unterschieden.

Your website should always have a goal. Whether it’s to distribute information, capture an e-mail address, or sell a product, there’s a reason why you’re putting in so much effort into your own website. After landing on your website, your user should be prompted to take some kind of action, and this has to happen between the first couple of seconds. Your website should be tailored to a custom audience to increase the chance of interaction. Visitors will land on your website, glance at it, and immediately bounce if they aren’t interested. Ideally, the page that you’re leading visitors to should be a page that is attention-grabbing and reinforce the decision to click. This is called the landing page.


Ein Navigationspfad ist eine Zeile mit internen Links am oberen oder unteren Seitenrand, über die Besucher schnell zum vorherigen Abschnitt oder zur Stammseite zurückgelangen können. Bei vielen Navigationspfaden wird die allgemeinste Seite – normalerweise die Stammseite – als erster Link ganz links angezeigt und die spezifischeren Abschnitte werden weiter rechts aufgeführt. Wir empfehlen, bei der Anzeige von Navigationspfaden durch Navigationspfade strukturiertes Daten-Markup28 zu verwenden.


Prioritizing clicks refers to display click ads, although advantageous by being ‘simple, fast and inexpensive’ rates for display ads in 2016 is only 0.10 percent in the United States. This means one in a thousand click ads are relevant therefore having little effect. This displays that marketing companies should not just use click ads to evaluate the effectiveness of display advertisements (Whiteside, 2016).[42]

Unternehmen setzen heute eine Vielzahl von Werkzeugen ein, um das Verhalten und die Vorlieben der Kunden, Interessenten und Leads besser zu verstehen. Von Social Media Analytics über Predictive Analytics bis Big Data Analytics verwenden Unternehmen eine Vielzahl von Ressourcen, um die Kundenresonanz im Rahmen von digitalem Marketing besser nachvollziehen zu können.
Influencer marketing: Important nodes are identified within related communities, known as influencers. This is becoming an important concept in digital targeting. It is possible to reach influencers via paid advertising, such as Facebook Advertising or Google Adwords campaigns, or through sophisticated sCRM (social customer relationship management) software, such as SAP C4C, Microsoft Dynamics, Sage CRM and Salesforce CRM. Many universities now focus, at Masters level, on engagement strategies for influencers.

Sollten Sie feststellen, dass ein Großteil Ihrer Inhalte durchschnittlich mit mehr als 3-4 Klicks zu erreichen ist, sollten Sie Ihre interne Verlinkung optimieren. Ein gutes Beispiel für interne Verlinkung im Hinblick auf SEO ist übrigens ein typischer Wikipedia-Artikel, bei dem auf weitere wichtige Inhalte innerhalb der gleichen Website verlinkt wird:
You will not always be guaranteed that number one spot all the time. There’s more to SEO than earning that top spot. Your SEO company should provide an honest overview of what to expect and tell you that these improvements can take several months to see results. The second red flag to watch out for is to build a link farm. By participating in link exchanges or using a bunch of pages to only include links to other sites will dilute the authority of your site. Third, there is no such thing as instant results. While that can be tempting to see and invest in, honest and valuable SEO takes a lot of long term effort with great results in the long run. Lastly, avoid anyone who claims to have a special relationship with Google that will get you ranking faster and better.
The settings above are the settings for our site. As you can see, we’ve completely disabled the date based archives, as we don’t use those. Any date based link will redirect to our homepage because of this setting. We’ve left the author archives untouched, but we have set the subpages of those archives to be noindex, follow by default. So you’ll never land on page 2 of an archive on our site from the search engines.
A Cohesive Marketing Technology Stack: No one software tool can save the day. Marketing is not about the creative aspect alone anymore. Marketing technology infrastructure needs to be designed and integrated correctly. One social media tool alone will not save the day, nor will one CRM tool be the solution to a challenge anymore. Consider your full stack and how it can work together.

Es gibt einen großen Unterschied zwischen "Kreditkartenverarbeitung" und "Kreditkartenverarbeitungslösungen für Schuhgeschäfte". Eine Person, die den früheren Begriff benutzt, könnte nach einem Dienstleister suchen oder für eine Hausarbeit forschen. Eine Person, die die letzte Phrase verwendet, ist wahrscheinlich auf dem Markt. Begriffe mit hohem Umwandlungspotenzial sind wesentlich kostengünstiger.


Google does not accept payment or give anyone the advantage to SEO success. Everyone doing SEO is on the same level with some having different resources. And while different companies will have access to different SEO tools, keep in mind that there is no one gets special treatment or knowledge. It’s all about how you use the resources you have to get results.
Content Marketing steht derzeit bei vielen Marketingteams ganz oben auf der Liste. Dabei ist die Content-Erstellung nur die halbe Miete. Die Inhalte müssen anschließend auch pro-aktiv vermarktet werden. Dabei greift man auf verschiedene Marketing-Disziplinen zurück. In dieser dreiteiligen Serie erklären wir Ihnen die Grundlagen der Content-Vermarktung, auch Seeding genannt, und stellen Ihnen die wichtigsten Kanäle für eine erfolgreiche Umsetzung vor.

The Internet has evolved into a community that is always engaging in conversation. The creation and changes to social media platforms have created opportunities for businesses to listen and engage with relevant conversations their audience is having. With social media, businesses can now create their own conversations and have customers do the marketing for them. However, like with any aspect of marketing, you must create an effective strategy. Done right, social media will generate positive buzz about your business. Done wrong, it can cause significant harm to your brand image.
Digital 1st – unter diese Überschrift haben mein Führungsteam und ich unsere Strategie für Marketing und Kommunikation 2017 gestellt. Das bedeutet: Wir wollen bei den Mitarbeitern die Facetten des Digitalen Marketings in Strategie, Planung und Umsetzung noch stärker priorisieren. „Digital Natives“ sollen als Digital-Lokomotiven identifiziert werden, und diejenigen, die sich noch eher unsicher oder „digital naive“ fühlen, in ihrer Kompetenz entwickelt und mitgenommen werden. Ebenso wichtig ist, was es nicht bedeutet: es bedeutet nicht, wie es mitunter in der öffentlichen Diskussion den Anschein hat, dass Digital per se besser ist als Analog, oder dass klassische Wege irrelevant wären. Dazu sind unsere Märkte, Branchen, Zielgruppen zu unterschiedlich, immer sehr international und bedürfen des gesamten Marketing-Mix, um diese zu erreichen. Für Digitales Marketing gibt es im Mix grosse Chancen, aber auch Herausforderungen. Auch für Digital gilt, zielgruppenspezifische und regionale Besonderheiten zu beachten. Ein Beispiel: das Social Media Prism in China unterscheidet sich fundamental von dem der der westlichen Welt respektive Facebook & Co. Insgesamt eine Aufgabe, welche die Mitarbeiter und auch uns als Führungskräfte gleichermassen fordert. Dabei leitet mich persönlich ein Zitat von einem der Väter der modernen Managementlehre:

Believe it or not, your homepage is the least conversion-friendly page on your website as it tends to be fairly broad. Some new visitors will arrive directly on your homepage from organic or direct search which is fine. However, instead of directing visitors to your homepage, build a goal-specific landing page. This will allow you to frame information in a way that will best help you achieve your intended goal. Landing pages come in different varieties with the four common types.
Damit schaffen sie eine nicht abschätzbare Gefahr für die Umwelt. Bislang haben gentechnisch veränderte Pflanzen vor allem als Antimatsch-Tomate oder als Turbomais von sich reden gemacht. Ohne daß es groß bekannt wurde, werkeln die Genforscher aber längst auch an den Bäumen herum. Blühen uns "Frankenstein"-Bäume? Nicht online verfügbar     Ausgabe bestellen
Auf unterster Stufe des Modells findet sich höchstens ein sporadischer Einsatz von Instrumenten des Digitalen Marketings. Z.B. existiert eine Internetpräsenz, die lediglich Basisinformationen des Unternehmens enthält und inhaltlich keine aktuellen Informationen wiedergibt. Das Marketing baut ausschließlich auf den klassischen Instrumenten auf. Die nächste Entwicklungsstufe ist gekennzeichnet durch einen reaktiven Einsatz ausgewählter Instrumente. Das Unternehmen entwickelt zögerlich bestimmte digitale Instrumente weiter, weil die Kunden bzw. der Markt dies erzwingen. Würde man an dieser Stelle darauf verzichten, stellt sich meist umgehend ein Verlust an Umsatz oder Marktanteilen ein. Ein proaktiver zielgruppenorientierter Einsatz ausgewählter Instrumente des Digitalen Marketings ist kennzeichnend für das mittlere Level der Entwicklungsstufen. Besonders erfolgsversprechende digitale Medien werden genutzt, um bestimmte Zielgruppen zu erreichen, ohne jedoch konzeptionell in eine übergreifende Marketingstrategie eingebettet zu sein. Der zweithöchste Reifegrad zeigt sich durch die konzeptionelle Abstimmung sowohl digitaler als auch klassischer Marketinginstrumente. Eine hohe Wiedererkennung und Authentizität werden hier über unterschiedliche Instrumente hinweg erreicht. Die Einbettung des Strategischen Digitalen Marketing in das Konzept der gesamten Unternehmens- und Marketingstrategie bildet den höchsten Level des Digitalen Marketing eines Unternehmens. Die Möglichkeiten digitaler Instrumente werden vollständig ausgeschöpft und sind das Gesamtkonzept eingepasst.
Suchmaschinen waren folglich sehr anfällig für Manipulation, da allein mit Keyword Stuffing große Rankingerfolge erzielt werden konnten. Die Folge war, dass allen voran Google seine Qualitätsrichtlinien verschärfte, denn in den Suchergebnislisten dominierten in vielen Bereichen nicht mehr die besten Ergebnisse, sondern die am besten manipulierten Webseiten.

Educational-Marketing ist ein Teil des Content-Marketings. Das Ziel ist wie beim Content-Marketing die Leadgenerierung durch Wissen anstatt durch schnöde Werbung. Educational-Marketing versucht durch einen kostenlosen Know-how Transfer einen Vertrauensvorschuss beim Benutzer zu erreichen. Wichtig bei dieser Methode ist dem Benutzer einen wirklichen Gegenwert für seine investierte Zeit zu bieten. Derjenige Anbieter, der erstklassige Informationen bereit hält, wird als der Fachmann wahrgenommen und beauftragt.
There’s been a movement on the web for a while now that’s called the “You comment – I follow“. They want you to remove the nofollow tag off of your comments to “reward” your visitors. Now we do agree, but… That get’s you a whole lot of spam once your WordPress blog turns into a well ranked blog… What we do advocate though, is that you actually follow your visitors! Go to their websites, and leave a comment on one of their articles, a good, insightful comment, so they respect you even more.
The only difference between them is that majority of the power is given to the digital consumer. This is why, traversing into the digital community, is both a blessing and a curse. You have to be specific with who you are targeting, but that does not necessarily guarantee profits. Each view costs you time and money, but because online consumers know exactly what they are looking for, they will be specific with their searches. Your target audience will be expecting a niche. And by effectively utilizing your digital marketing efforts, you will be able to seek out this customer.
Suchmaschinenoptimierung, oder englisch search engine optimization (SEO), bezeichnet Maßnahmen, die dazu dienen, dass Inhalte wie Webseiten, Videos und Bilder im organischen Suchmaschinenranking in den unbezahlten Suchergebnissen (Natural Listings) auf höheren Plätzen erscheinen. Durch das bewusste Beeinflussen der Suchmaschinenplatzierungen von zum Beispiel Videos auf der Plattform YouTube oder Webseiten auf Google können diese besser gelistet werden und neue Reichweite generieren.

Digital marketing and its associated channels are important – but not to the exclusion of all else. It’s not enough to just know your customers; you must know them better than anybody else so you can communicate with them where, when and how they are most receptive to your message. To do that, you need a consolidated view of customer preferences and expectations across all channels – Web, social media, mobile, direct mail, point of sale, etc. Marketers can use this information to create and anticipate consistent, coordinated customer experiences that will move customers along in the buying cycle. The deeper your insight into customer behavior and preferences, the more likely you are to engage them in lucrative interactions.

Suchen Sie eine SEO Agentur, die Sie kompetent bei der Pflege und Optimierung Ihrer Webseite unterstützt und in Google für die relevanten Begriffe auf die erste Seite bringt? Dann können wir Ihnen helfen! Die Digitalagentur milaTEC begleitet seit Jahren mittelständische Unternehmen bei ihren Online Marketing Aktivitäten. Professionell, kompetent und nachweislich erfolgreich!

Ein Expertenteam von ONMA Online Marketing GmbH setzt täglich mit den Anforderungen auseinander, die Google stellt. Hausinterne Tools liefern uns entscheidende Daten. Anhand der Fakten erkennen wir, welche Stellschrauben der Suchmaschinenoptimierung zu justieren sind. Ohne, das fundierte fachliche Wissen der Kunden, wären wir trotzdem nicht so erfolgreich.
Your website is a crucial component of your digital marketing strategy. It can be a plentiful resource of information or the destination where a sale takes place. Your website is the perfect opportunity for users to learn about your brand, find the information they need, and guide them in their decision-making. You may have a bunch of digital marketing campaigns running such as posts on Facebook, blog articles, and ads on Google. All of this is bringing users to your website. The amount of attention on your website makes it one of the most valuable digital assets you will own. However, you will only see an increase in visibility if your marketing efforts are good.
Also grundsätzlich ist mir die Herangehensweise etwas zu SEO-getrieben. Content-Marketing ist kein SEO. SEO ist ein mölicher Kanal, dass der Content gefunden wird. Maximal noch um damit organisch Links zu generieren. Um auf deine Frage zu antworten. Ich würde mir nicht die Mühe machen mehrere kleine Blogs dafür aufzubauen. Das hat vor 10 Jahren funktioniert und auch nur wenn Du diese auf verschiedenen Servern bzw. C-Klasse-Netzen installiert hast.
Der Begriff „Content-Strategie“ meint den Aufbau von Strukturen und Prozessen, die man im Unternehmen implementieren sollte, um Content-Marketing dauerhaft zu ermöglichen. Eine Content-Marketing-Strategie hingegen ist die übergeordnete Botschaft, denen die einzelnen Content-Marketing-Kampagnen untergeordnet werden, sowie die Auswahl der Content-Formate, Distributionskanäle und ähnlichem.

Als SEO Agentur wollen wir von morefire sowohl den Profis als auch den Laien unter den Webmastern dabei helfen, ihre Websites für User und Suchmaschinen gleichermaßen zu verbessern. Zudem sehen wir es als unsere Mission an darüber aufzuklären, dass gute Suchmaschinenoptimierung bzw. SEO in 2018 nichts mehr mit Manipulation der Sichtbarkeit in den Google Suchergebnissen (SERPs) zu tun hat, sondern aus einem Mix aus Technik, Usability, Content, externen Verlinkungen (Backlinks) und einer Menge harter Arbeit besteht.


Marken stehen in der digitalen Revolution vor neuen Herausforderungen. Die technologische Weiterentwicklung ermöglicht das Blockieren jeglicher Werbeformate. Der Siegeszug der Adblocker ist nur ein Beispiel hierfür. Marken waren bisher erfolgreich, weil sie die ausgewählten Zielgruppen erreicht haben und Kulturen durchbrochen haben. Unternehmen müssen ihre Marken jetzt neu definieren. Digitale Technologien ermöglichten nicht nur den Aufbau von Social Media Plattformen, sie haben auch einen starken Einfluss auf die Communities. Diese Communities bilden und pflegen ihre eigene Kultur. Sie verändern die Regeln und die Anforderungen an die Marken. Unternehmen müssen diese Communities verstehen und neue Strategien entwickeln.

Digitales Marketing ist heute ein fester Bestandteil jeder erfolgreichen Marketingstrategie. Kampagnen werden zusehends stärker von der Verbindung und Verzahnung der virtuellen mit der realen Welt bestimmt. Kommunikation findet auf mehreren Ebenen statt und ist stärker als früher erlebnisorientiert. Die „neuen“ technischen Möglichkeiten sind kein Hexenwerk; richtig eingesetzt sind sie eine große Hilfe. Sie ermöglichen es, unsere Kunden und Kundinnen schneller und intensiver kennenzulernen und sie gezielter anzusprechen. Diese wiederum erleben Marken und Produkte lebendiger und interessanter. So profitieren beide Seiten. Die programmiertechnischen Grundlagen dafür sollten wir einfach als „Technik“ stehenlassen, die man, ähnlich wie Autofahren, erlernen und beherrschen kann – und muss. Doch Technik allein bietet keine Lösungen, nur Unterstützung. Um für Kunden überraschend und spannend zu bleiben, bedarf es – wie schon immer – menschlicher Kreativität. Es kommt stets auf die richtige Verbindung von Kreativität, Content und Technik an! Die Welt dreht sich; wer nicht mitgeht, bleibt zurück. Oder wie es im Büro des Chefs von „Lidl“  an der Wand steht: WER AUFHÖRT, BESSER ZU WERDEN, HÖRT AUF, GUT ZU SEIN.
Eine weitere wichtige Komponente des digitalen Marketing ist das Marketing über Mobilgeräte. Digitale Medien werden heutzutage zu 60 % auf Mobilgeräten konsumiert. Die restlichen 40 % entfallen auf Desktopgeräte. Deswegen ist es so wichtig, Ihre digitalen Anzeigen, Websites, Bilder und andere digitale Materialien für Mobilgeräte zu optimieren. Wenn Ihr Unternehmen eine Mobile-App hat, die es Benutzern ermöglicht, mit Ihrer Marke zu interagieren oder Ihre Produkte zu kaufen, fällt Ihre App auch unter den Oberbegriff digitales Marketing.
All sites have a home or "root" page, which is usually the most frequented page on the site and the starting place of navigation for many visitors. Unless your site has only a handful of pages, you should think about how visitors will go from a general page (your root page) to a page containing more specific content. Do you have enough pages around a specific topic area that it would make sense to create a page describing these related pages (for example, root page -> related topic listing -> specific topic)? Do you have hundreds of different products that need to be classified under multiple category and subcategory pages?

Fazit: Eine gute und langfristig erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung durchzuführen ist gar nicht so schwer, dafür aber sehr effektiv und weitaus kostengünstiger als bezahlte Marketingkampagnen in den Suchmaschinen. Das einzige, in das du dabei investieren musst, ist in dich und deine Weiterbildung. Und dann kannst auch du ohne weitere Hilfe selber steuern, wo du im Google Ranking landest. Also los, werde selbst zum SEO-Experten!
Unter den Begriff Suchmaschinenoptimierung (engl.: Search Engine Optimization, Abkürzung: SEO) werden alle technischen und inhaltlichen Maßnahmen auf Webseiten gefasst, mit deren Hilfe Rankings in den SERPs verbessert werden sollen. Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilgebiet von Suchmaschinenmarketing (engl.: Search Engine Marketing, kurz: SEM) und damit des Online Marketings. Heute wird die Abkürzung SEO auch mit Search Experience Optimization übersetzt. Damit wird auch die Verbesserung der Usability Teil der SEO und der Fokus der Optimierungsmaßnahmen liegt auf Nutzern und Suchmaschinen.
Beim Content Ihrer Website sollte sich also nicht alles nur um Sie als Unternehmen drehen. Stellen Sie stattdessen Ihre potentiellen Kunden in den Mittelpunkt, liefern Sie Content mit Know-how und Mehrwert! Und damit Ihre Seite nicht zu einer unschönen Textwüste verkommt, ist es neben guten Texten genauso wichtig weiteren Content für Ihre Besucher bereitzustellen. Bieten Sie Ihren Besuchern also mehr an als nur Ihre Produkte. Stellen Sie Studien, E-Books, Checklisten, Whitepaper, Videos und weitere Inhalte mit klarem Nutzen und Mehrwert bereit.
Platforms such as Facebook, Atlas or Google Adsense use cookies track users as they browse the web. This is why you might see an ad from Google on a newspaper website and on a travel blog. As you surf the web, they also have the ability to see a list of what types of sites you visit and how you interact with their ads. They might discover that you are more likely to click on their ad when you’re looking at blogs. As such, this information will allow them to push ads to sites that you’re likely to engage with.
With the Internet being a massive community, it is difficult to have an online presence. However, by going digital for just the sake of having a presence is not an effective strategy. Many businesses often rush to take advantage of the online community that they fail to consider a strategy that will offer them a strong return on their investment. Without putting in the time to derive a strategy, you will likely miss out on great opportunities and discover that money is going to your competitors instead. Because online marketing encompasses so many details, it will be easier to look at your one strategy as three separate entities that share a common goal.

Consumers seek to customize their experiences by choosing and modifying a wide assortment of information, products and services. In a generation, customers have gone from having a handful of television channel options to a digital world with more than a trillion web pages. They have been trained by their digital networks to expect more options for personal choice, and they like this. From Pandora’s personalized radio streams to Google’s search bar that anticipates search terms, consumers are drawn to increasingly customized experiences.
Wirkung: Google AdWords ist sehr performanceorientiert und hat klare Kennzahlen (Impressionen, CTR, CPC, RPC), bei nachvollziehbaren Kosten. Suchmaschinenoptimierung ist hier eher wie Pressearbeit zu verstehen. Durch die Bündelung vieler sinnvoller Maßnahmen erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit auf gute Positionen, nur eine Garantie für Top-Positionen kann Euch niemand machen.

When Googlebot crawls a page, it should see the page the same way an average user does15. For optimal rendering and indexing, always allow Googlebot access to the JavaScript, CSS, and image files used by your website. If your site's robots.txt file disallows crawling of these assets, it directly harms how well our algorithms render and index your content. This can result in suboptimal rankings.
Dabei richten wir uns nach den spezifischen Bedürfnissen Ihres Unternehmens und Branchenzweigs sowie Ihren Budgetvorstellungen. Die Online Marketing Solutions AG ist nicht nur Pionier auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung, sondern zählt seit Jahren auch zu den führenden deutschen Anbietern im Online-Marketing. Als Agentur sind wir breit aufgestellt und bieten Ihnen umfassende Komplettstrategien zur Stärkung Ihres Webauftritts und Ihrer Markenbekanntheit anstatt einzelner unzusammenhängender Insellösungen. Wir bieten Leistungen nicht von der Stange, sondern bedarfsgerecht auf Ihre Anforderungen zugeschnitten. Gerne beraten wir Sie kostenlos und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Wir suchen eine/n #Nachfolger/in für unsere #Praktikantin #Nathalie. Sicher interessiert Dich, wie Deine konkreten #Tätigkeiten und #Lernfelder aussehen. Dieser #Blogbeitrag gibt Dir einen ersten Eindruck davon: https://karriereblog.bayer.de/in-eigener-sache-bayer-karriere-stellt-sich-vor-socialmediablogparade/ … #SocialMediaBlogparadepic.twitter.com/KoW7vlRs6e

Suchmaschinen Zählen zu den wichtigsten Online-Marketing-Kanälen, mit denen Unternehmen Besucher auf ihre Website lotsen. Mit ihrer Hilfe lässt sich online Umsatz generieren, die Marke im Internet positionieren und das Unternehmenswachstum vorantreiben. Eine optimale Positionierung unter den ersten Suchergebnissen von Google und Co. ist dabei unerlässlich, denn bereits auf der zweiten Seite nimmt die Anzahl der Besucher deutlich ab und nur noch wenige Nutzer finden den Weg auf Ihre Website.
Page und Brin gründeten Google 1998 und das simple Design verhalf der Suchmaschine zu einem enormen Erfolg.[5][6] Google verwendete Off-Page-Faktoren (wie PageRank und Hyperlinkanalysen) genauso wie On-Page-Faktoren (Frequenz von Schlüsselworten, Metadaten, Seitenstruktur etc.) für das Ranking. Die Suchmaschine wollte damit Manipulationen wie in jenen Suchmaschinen umgehen, die nur die On-Page-Faktoren verwendeten. Obwohl PageRank schwieriger zu beeinflussen war, hatten Webmaster bereits Strategien und Tools zum Linkbuilding entwickelt, die es ihnen erlaubten, das Ranking der Suchmaschine Inktomi zu beeinflussen. Diese Methoden erwiesen sich auch erfolgreich für PageRank. Viele Seiten legten ihren Schwerpunkt auf das Kaufen, Verkaufen und Tauschen von Links, oftmals in großem Ausmaß. Diese Linkfarmen erstellten oftmals tausende Seiten mit dem einzigen Ziel, Linkspamming zu betreiben.[7]
Google begleitete diese Updates und Maßnahmen in diesem Zeitraum mit erstaunlicher Offenheit und kommentierte bereitwillig, teilweise unaufgefordert, Update-Versionen bzw. Abstrafungen diverser Linknetzwerke. Durch diese PR sorgte Google  für eine Professionalisierung der SEO-Branche. SEOs mussten sich mit neuen sicheren / seriösen Methoden zur Generierung bon Backlinks und Rankings beschäftigen.

Digital marketing's development since the 1990s and 2000s has changed the way brands and businesses use technology for marketing.[2] As digital platforms are increasingly incorporated into marketing plans and everyday life,[3] and as people use digital devices instead of visiting physical shops,[4][5] digital marketing campaigns are becoming more prevalent and efficient.

×