Unter den Begriff Suchmaschinenoptimierung (engl.: Search Engine Optimization, Abkürzung: SEO) werden alle technischen und inhaltlichen Maßnahmen auf Webseiten gefasst, mit deren Hilfe Rankings in den SERPs verbessert werden sollen. Suchmaschinenoptimierung ist ein Teilgebiet von Suchmaschinenmarketing (engl.: Search Engine Marketing, kurz: SEM) und damit des Online Marketings. Heute wird die Abkürzung SEO auch mit Search Experience Optimization übersetzt. Damit wird auch die Verbesserung der Usability Teil der SEO und der Fokus der Optimierungsmaßnahmen liegt auf Nutzern und Suchmaschinen.

Linktext ist der sichtbare Text innerhalb eines Links. Dieser Text informiert die Nutzer und Google über den Inhalt der Seite, auf die Sie verlinken. Sie können auf Ihrer Seite interne Links einfügen, die auf andere Seiten Ihrer Website verweisen, oder externe Links, die zu Inhalten auf anderen Websites führen. In beiden Fällen gilt: Je besser Ihr Ankertext ist, desto einfacher können Nutzer die verlinkte Seite aufrufen und desto besser erkennt Google den Inhalt dieser Seite.
Tablet - We consider tablets as devices in their own class, so when we speak of mobile devices, we generally do not include tablets in the definition. Tablets tend to have larger screens, which means that, unless you offer tablet-optimized content, you can assume that users expect to see your site as it would look on a desktop browser rather than on a smartphone browser.
Digital marketing activity is still growing across the world according to the headline global marketing index. A study published in September 2018, found that global outlays on digital marketing tactics are approaching $100 billion.[40] Digital media continues to rapidly grow; while the marketing budgets are expanding, traditional media is declining (World Economics, 2015).[41] Digital media helps brands reach consumers to engage with their product or service in a personalised way. Five areas, which are outlined as current industry practices that are often ineffective are prioritizing clicks, balancing search and display, understanding mobiles, targeting, viewability, brand safety and invalid traffic, and cross-platform measurement (Whiteside, 2016).[42] Why these practices are ineffective and some ways around making these aspects effective are discussed surrounding the following points.

Review their website. How does it look? Do you like it? As you cruise the web looking at designer websites, think about how their personal touch will bring out your brand. If your brand is more edgy than conservative, a designer that has a conservative feel to their website will likely not produce the result you want. Is their website achieving its goal? Can you navigate their site well and find what you need easily? Is everything running smoothly? Are you able to access all of their pages? Analyze their website the same way you would analyze your own.
Search marketing involves placing pay-per-click advertisements on the organic results page. Because these advertisements are a pay-per-click, you are not paying for impressions but an action. Search marketing shows ads that are very relevant to a searcher’s needs and can be very competitive. First, Google will grab the list of advertisers who will want their ads displayed. Next, the search engine will look at the cost each advertiser is willing to pay. It will be an all-out bidding war until the top bids are identified. The top bids will be assigned a quality score which will be determined by the keywords’ click-through rate, the ad’s relevancy, prior keyword performance, and the keyword focus on the landing page. The quality score determines which bidder out of the top bidder list shows up in which slot.
Falls dem so ist und das (Long-Tail-)Keyword ein lohnendes Suchvolumen hat, kann es durchaus Sinn machen, eine Landingpage zu dieser speziellen Anfrage zu erstellen und die passenden Produkte dort zu listen. Dies sollte jedoch nur geschehen, wenn es genügend passende Produkte gibt, da bei zu wenig Auswahl negative Nutzersignale drohen. Der Vorteil gegenüber dem Erstellen von Blog-Content: Der Nutzer hat bereits eine sehr spezielle Vorstellung bei seiner Suchanfrage, was für eine höhere Conversion Rate und Umsätze über die Landing Page sorgen wird.
KPIs are the abbreviated form of key performance indicators. They are used to refine the information you gather across your digital marketing channels to give you a clear view of how you are performing. Without KPIs, you will be overwhelmed by your data that will be difficult to organize. If you are monitoring your KPIs, you will be able to see what’s working, what’s not, and the impact they have each other.

Welche Inhalte sind relevant und haben Potential? Und mit welchen Suchbegriffen suchen Nutzer danach? Mithilfe von Themen- und Keywordanalysen identifizieren wir relevante Themengebiete, die zu den Angeboten der Website passen. Außerdem schauen wir uns an, wer zu den entsprechenden Keywords bereits rankt und ob eine Platzierung in diesem Umfeld realistisch ist.
Für Unternehmen mit regionalem Schwerpunkt ist eine diesbezügliche Ausrichtung der SEO Strategie unerlässlich. Dies wirkt sich beispielsweise auf die Snippets, die Verlinkungen und auf die Wahl der Keywords aus. Wussten Sie beispielsweise, dass eine Google-Trends-Suche zum identischen Begriff „Tischler" und „Schreiner" völlig unterschiedliche Suchaufkommen nach Bundesland offenbart? Dies gilt es entsprechend zu berücksichtigen. Bei der internationalen Suchmaschinenoptimierung sind neben Googles Marktführerschaft in Europa teilweise auch andere Suchmaschinen wie Yandex (Russland) oder Baidu (China) relevant. Auch auf landesspezifische Zahlungsgewohnheiten (vgl. „Europäische Zahlungsgewohnheiten" EOS Viel-Länder-Studie, Seite 10) wie z.B. Barzahlung in Rumänien ist zu achten.
Now that you’ve identified which channels you want to market on, what will you do in each channel? In this case, you will run ads relating to your shoes and equipment on Facebook and pay for sponsored links back to your website’s blog. Each digital marketing platform will have its unique ways you can push out your message. Leveraging efforts in paid and owned media to influence your earned media will likely be necessary. To encourage blog distribution, you can add shareable links and questions in articles to spark conversation. Keep track of your resources and how it can be properly integrated within each channel. As you market across these different platforms, keep in mind your company voice and company culture.
Falls auf Ihrer Website auf mehreren Seiten viele statische Inhalte wie Blogposts oder Produktzielseiten bereitgestellt werden, könnte es sinnvoll sein, AMP47 (Accelerated Mobile Pages) zu implementieren. Dies ist eine spezielle HTML-Variante, bei der Ihre Website schnell und nutzerfreundlich bleibt und durch verschiedene Plattformen, darunter auch die Google-Suche, weiter beschleunigt werden kann.
Das ist aber nicht alles: Sie werden in der Lage sein, Geschäftsideen weitaus intelligenter beurteilen zu können, wenn Sie denn einmal den Prozess durchlaufen haben. Sie werden die Grundlagen  von Stichwortforschung und – analyse,  der Entwicklung von Zugriffen und Leads, von sozialem und partnerschaftlichem Marketing, von Monetarisierung  und Überprüfen der Umsetzung,  sowie der Analyse der Zugriffe auf Ihre Seite verstehen lernen.
Allen voran Google, mit einem Marktanteil von 94,52 Prozent, übernehmen Suchmaschinen die Navigation im Netz. (Quelle: Statista 2016). Sie durchsuchen das Web mit intelligenten Suchprogrammen. – Web crawler oder Spider genannt. Google zeigt nicht nur eine zufällige Liste brauchbarer Treffer, sondern bewertet die Qualität jedes Vorschlags. Mehr als 200 Bewertungsfaktoren (Signale) vergleicht Google, bevor die Software Nutzern ausgewählte Seiten vorschlägt.

Wenn du dir nicht sicher bist, welches Keyword am besten zu deinem Text passt, probiere einfach verschiedene aus. Ein Keyword ist auch nach deiner Entscheidung nicht in Stein gemeißelt. Wenn es nicht funktioniert, kannst du es ganz einfach ändern, musst dann allerdings auch einige Bestandteile in deinem Text an dein Keyword anpassen. Und du solltest bei einer Änderung auch eine Umleitung der URLs nicht vergessen. Ein Update deiner URLs ist wichtig, sonst landen die Besucher im Nirwana deiner Website.

In order to engage customers, retailers must shift from a linear marketing approach of one-way communication to a value exchange model of mutual dialogue and benefit-sharing between provider and consumer.[21] Exchanges are more non-linear, free flowing, and both one-to-many or one-on-one.[5] The spread of information and awareness can occur across numerous channels, such as the blogosphere, YouTube, Facebook, Instagram, Snapchat, Pinterest, and a variety of other platforms. Online communities and social networks allow individuals to easily create content and publicly publish their opinions, experiences, and thoughts and feelings about many topics and products, hyper-accelerating the diffusion of information.[22]
Unlike most offline marketing efforts, digital marketing allows marketers to see accurate results in real time. If you've ever put an advert in a newspaper, you'll know how difficult it is to estimate how many people actually flipped to that page and paid attention to your ad. There's no surefire way to know if that ad was responsible for any sales at all.
×