Content-Marketing wird an Bedeutung weiter zunehmen, daran besteht aus meiner Sicht kein Zweifel. Allerdings müssen Unternehmen im Hinblick auf das digitale User-Verhalten weiter denken. Das Besucher-Verhalten verliert zunehmend an (voraussehbarer) Kontinuität. Das Wahrnehmungs- und Interaktions-Muster von Besuchern ist tendenziell disruptiv – Rezeption und Aktion der User sind in jeder Hinsicht hochgradig sprunghaft (bezüglich der genutzten Portale und der investierten Aufmerksamkeit). Unternehmen sollten daher ihr Content-Management flexibel aufsetzen. Eine Seite des Content-Marketing zeichnet sich nach wie durch Kontinuität aus; hierauf basiert ein vertrautes und markentreues Unternehmensbild. Das Userverhalten fordert noch eine andere Seite des Content-Marketings: die mediale Improvisation. Hier sind Real-Time-Monitoring und kreative Aktionsbereitschaft in den Unternehmen mehr denn je gefordert.
Digital marketing planning is a term used in marketing management. It describes the first stage of forming a digital marketing strategy for the wider digital marketing system. The difference between digital and traditional marketing planning is that it uses digitally based communication tools and technology such as Social, Web, Mobile, Scannable Surface.[58][59] Nevertheless, both are aligned with the vision, the mission of the company and the overarching business strategy.[60]

Mit relevanten Suchmaschinen sind nicht nur Google oder Bing gemeint. Neben dem “Hauptindex” von Google können auch vertikale Suchdienste, wie Google News, Google Bilder oder Google Maps (Local SEO) relevant sein. Aber auch Suchsysteme, wie die Optimierung für Amazon (Amazon SEO), jameda, Monster, Slideshare oder Youtube oder Stepstone können für die Suchmaschinenoptimierung von Bedeutung sein.
Many blogging software packages automatically nofollow user comments, but those that don't can most likely be manually edited to do this. This advice also goes for other areas of your site that may involve user-generated content, such as guest books, forums, shout-boards, referrer listings, etc. If you're willing to vouch for links added by third parties (for example, if a commenter is trusted on your site), then there's no need to use nofollow on links; however, linking to sites that Google considers spammy can affect the reputation of your own site. The Webmaster Help Center has more tips on avoiding comment spam39, for example by using CAPTCHAs and turning on comment moderation.
Digital marketing activity is still growing across the world according to the headline global marketing index. A study published in September 2018, found that global outlays on digital marketing tactics are approaching $100 billion.[40] Digital media continues to rapidly grow; while the marketing budgets are expanding, traditional media is declining (World Economics, 2015).[41] Digital media helps brands reach consumers to engage with their product or service in a personalised way. Five areas, which are outlined as current industry practices that are often ineffective are prioritizing clicks, balancing search and display, understanding mobiles, targeting, viewability, brand safety and invalid traffic, and cross-platform measurement (Whiteside, 2016).[42] Why these practices are ineffective and some ways around making these aspects effective are discussed surrounding the following points.
The focus with inbound is on using content marketing to attract the best prospects and then to provide them exactly what they want as they move down the sales funnel. It involves a continual process of honing in on those buyer personas, segmenting when necessary, and delivering a personalized experience that makes leads and existing customers feel loved and wanted. It’s the type of marketing that you can’t do well without the organization, data analysis, and efficiency of a marketing software solution.
A simpler KPI could be setting a bounce rate if you’re planning on landing pages. For broader objectives, set a KPI for the ratio of new to returning visitors or total revenue. In essence, your KPIs should always be related to your digital marketing goals. Take the time to pick metrics that are relevant to your business and organize them in a fashion that makes sense.
Student teams that demonstrate strong Google Ads knowledge, develop a thorough online marketing strategy, execute optimized Google Ads campaigns and provide a post-campaign analysis with future recommendations for their nonprofit partner will receive a personalized certificate from Google recognizing their academic achievement and social impact. Top performing teams also have the opportunity to submit their story to be featured in Google’s Social Impact Spotlight Series, as well as Hangout on Air with Googlers near and far.
Provide full functionality on all devices. Mobile users expect the same functionality - such as commenting and check-out - and content on mobile as well as on all other devices that your website supports. In addition to textual content, make sure that all important images and videos are embedded and accessible on mobile devices. For search engines, provide all structured data and other metadata - such as titles, descriptions, link-elements, and other meta-tags - on all versions of the pages.
Facebook is great for an audience that appeals to ages 24 to 50. Younger users are shifting away from Facebook and joining Snapchat or Instagram. Whether you’re a small business or a large enterprise, anyone can benefit from using Facebook smartly. However, small businesses may want to focus on paid media to start and slowly work toward a growing fan base.
Olaf Kopp: „Viele Unternehmen glauben, dass die Content-Erstellung die zeitaufwändigste Phase des Content Marketings darstellt. Allerdings ist für die Aufgesang die Planung das Essenzielle. Es gibt nichts Schlimmeres, als sich viel Mühe bei der Content-Erstellung zu geben, der Content dann allerdings nicht mit der Zielgruppe übereinstimmt und somit das Ziel verfehlt. Daher liegt bei uns ein großes Augenmerk auf der Planung, der Vorbereitung und der Zielgruppenanalyse. Das Social Media Marketing bieten wir in der Reinform nicht an. Meiner Meinung nach wurde das Thema aber auch nie richtig vom Markt aufgenommen, weshalb es nun auch in das Inbound Marketing und Content Marketing übergeht. Ohne Content gibt es kein Social Media Marketing mehr. Und Social Medias sind lediglich ein Aggregator bzw. Publikator des Contents. Facebook lebt von fremdem Content, indem dort in der Regel Content von anderen Plattformen gepostet bzw. kommuniziert wird. Somit wird in Facebook Content veröffentlicht, der sich eigentlich an einem anderen Ort befindet.“
How are you transforming mass online marketing to one-to-one interaction and engagement in your online marketing plans? How do you become a source of valued content for your customer? Always focus on the customer care. Be consultative in your online conversation. Seek to ask and go deeper into a prospect's business challenge, and be very honest in your marketing campaigns to ensure you are progressively qualifying the prospect.

Unterschieden wird hierbei zwischen Shorttail- und Longtail- Keywords. Ein Shorttail-Keyword ist ein einzelner Suchbegriff. Meistens ist solch ein Suchbegriff eher allgemein gehalten und hat daher ein hohes Traffic Volumen. Longtail-Keywords sind mehrere Worte oder auch eine Phrase. Aufgrund der Länge sind sie meist spezifischer oder zumindest auf ein Thema begrenzt, wodurch diese mit deutlich weniger Traffic-Volumen, dafür aber auch mit weitaus weniger Konkurrenz zu tun haben.
Most users will find your content through YouTube search, which is why one of the best places to begin your video marketing effort is on YouTube. Most YouTube users won’t be interacting with your channel page until they subscribe. Regardless, it’s important to treat your channel just as you would treat your Facebook and Twitter business pages. Therefore, choose a high-quality image for your channel art and profile picture. Google will show how your channel art will appear on desktop, TV, and in mobile. You are free to rescale the photo and edit your channel description accordingly. By editing your channel settings, it will take you to a section called “Creator Studio.”

Die Art der Inhalte, die Sie erstellen, hängt von den Anforderungen Ihrer Zielgruppe in den verschiedenen Stadien der Buyer's-Journey ab. Sie sollten zunächst einmal Buyer-Personas erstellen (verwenden Sie diese kostenlosen Vorlagen oder probieren Sie makemypersona.com aus). So bestimmen Sie die Ziele und Herausforderungen Ihrer Zielgruppe in Bezug auf Ihr Unternehmen. Ganz grundlegend gesagt, sollte Ihr Online-Content darauf ausgerichtet sein, Ihren potenziellen Kunden dabei zu helfen, ihre Ziele zu erreichen und ihre Herausforderungen zu überwinden.
Mit Digital Marketing verfolgen Unternehmen das Ziel, neue Kunden zu gewinnen. Über Online Werbung und interaktive digitale Touchpoints wird die Aufmerksamkeit des Interessenten geweckt. Durch Differenzierung und strategische Positionierung baut das Unternehemen online Vertrauen und Engagement auf. Durch Social Media Marketing erfolgt die digitale Vernetzung mit dem Interessenten. Hochwertige Inhalte im Content Marketing werden bedarfsorientiert verbreitet mit Inbound Marketing, um Lead zu gewinnen, siehe folgende Abbildung.
Technisches SEO, Content oder Linkbuilding – Suchmaschinenoptimierung hat viele wirkungsvolle Hebel, um die organischen Rankings einer Domain zu beeinflussen. Doch was sind die ersten Schritte bei der Optimierung einer Domain? Welche Folgemaßnahmen sind nach der Grundoptimierung sinnvoll? Ich zeige dir drei Wege, wie du deine Domain mit einer guten SEO-Strategie nachhaltig optimieren kannst.
Das Internet besteht aus unzähligen Seiten. Ohne “Lotsen” entspräche die Internetsuche einem Glücksspiel, bei dem Nutzer fortlaufend Nieten ziehen. Nur einprägsame Marken, deren Markenname dem Domainnamen entspricht, blieben auffindbar. Im seemännischen Bild verharrend, ist Suchmaschinenoptimierung gleichbedeutend zum Entflammen von Signalfeuern für den Steuermann.
Creating a Facebook page should be the starting point of your Facebook marketing journey. A Facebook page lets visitors stay connected with your brand and get the latest updates or product launches. Like with all of the other social media platforms, your Facebook page is an extension of your business. Take the time to customize how it looks, what you post, and decide how you want to respond to your customers. These factors are all critical to your success as well as its engaging cover photo.
Die Keywords sind Dreh- und Angelpunkt jeder SEO Strategie. Unsere zertifizierten und erfahrenen SEO-Experten beraten Sie im Rahmen der Keyword Analyse hinsichtlich der Bedeutung und Verwendung der Suchterme, die ein hinreichendes Suchvolumen in Ihrem Bereich vorweisen. Die ermittelten Ergebnisse beeinflussen maßgeblich die Informationsarchitektur und Seitenstruktur der Webseite. Abhängig von der Suchintention und Zielgruppe unterscheiden sich die zu verwendenden Keywords, weshalb es so wichtig ist, mit einem erfahrenen Partner an Ihrer Seite zu arbeiten.

Wenn Sie überzeugende und nützliche Inhalte erstellen, hat dies wahrscheinlich einen größeren Einfluss auf Ihre Website als alle anderen hier erörterten Faktoren. Nutzer erkennen gute Inhalte, wenn sie sie sehen, und möchten dann wahrscheinlich auch andere Nutzer darauf verweisen. Mögliche Kanäle sind hier Blogposts, soziale Medien, E-Mails, Foren oder andere Wege.
Marketing strategy is a long-term, forward-looking approach to planning with the fundamental goal achieving a sustainable competitive advantage.[1] Strategic planning involves an analysis of the company’s strategic initial situation prior to the formulation, evaluation and selection of market-oriented competitive position that contributes to the company’s goals and marketing objectives.[2]
Those engaging with your company online via mobile devices need to have the same positive experience as they would on desktop. This means implementing a mobile-friendly or responsive website design to make browsing user-friendly for those on mobile devices. It might also mean reducing the length of your lead generation forms to create a hassle-free experience for people downloading your content on-the-go. As for your social media images, it's important to always have a mobile user in mind when creating them as image dimensions are smaller on mobile devices, meaning text can be cut-off.
×