Some among you will say: I could have 301 redirected the old post to the new one with the same effect. True. Except: you’d lose the comments on the old post, which is in our opinion a sign of disrespect to people who took the time to comment, and 301 redirects take quite a bit of time sometimes. Of course you should treat this technique with care, and not abuse it to rank other products, but we think it can be done in everyone’s benefit. For instance this article: if you came here through a social media site like Facebook, expecting an article about WordPress SEO, that’s exactly what you got!

Sie können den Ruf Ihrer Website teilweise auf eine andere Website übertragen, wenn Ihre Website mit dieser verlinkt ist. Manchmal können Nutzer davon profitieren, indem sie in Ihren Kommentarbereichen oder Foren Links zu ihrer eigenen Website hinzufügen. Es könnte auch sein, dass Sie eine Website negativ erwähnen und keinen Ruf auf sie übertragen möchten. Stellen Sie sich beispielsweise vor, Sie verfassen einen Blogpost zum Thema "Kommentar-Spams" und möchten auf eine Website aufmerksam machen, von der aus Ihr Blog in letzter Zeit mit Spam-Kommentaren überzogen wurde. Sie möchten andere vor der Website warnen und fügen daher den jeweiligen Link in Ihren Inhalt ein. Allerdings möchten Sie über den Link sicherlich keinen Ruf von Ihrer Website auf die andere übertragen. In dieser Situation empfiehlt sich die Nutzung von "nofollow".
Wir entwickeln uns weg, von den „Freaks“ des Online Marketing, die Onpage und Linkbuilding machen. Wer 2015 noch den Kopf in den Sand steckt und sich um nichts außer Linkbuilding und Onpage kümmert, der wird garantiert kläglich scheitern. Es ging vielleicht noch bis vor kurzem, aber in Zukunft wird es „reines“ SEO nicht mehr geben. Wir entwickeln uns hin zu jenen, die alles im Überblick behalten.

Content-Marketing-Inhalte können publiziert werden auf Unternehmenswebsites, eigenen Blogs, eigene mobile Apps, auf Social-Media-Plattformen wie Twitter, Facebook oder Google+, auf Plattformen für nutzererzeugte Inhalte wie YouTube, Pinterest oder Flickr oder über klassische Public Relations und Online-PR. Weitere Publikationsformen sind E-Books, White Papers, (Online)-Präsentationen, Newsletter und Microsites, zum Beispiel auf Basis einer Zusammenarbeit mit redaktionellen Angeboten.
Die Click Through Rate oder auch Klickrate bezeichnet das Verhältnis von Impressionen und Klicks für Ihre Internetpräsenz. Wenn eine Webseite in den Suchergebnissen häufig angezeigt, aber nicht angeklickt wird, so schließt RankBrain daraus, dass das Angebot nicht überzeugt und die Seite muss in der Platzierung Verluste hinnehmen. Ist das Verhältnis von Impressionen und Klicks jedoch ausgeglichener, so erkennt RankBrain, dass das Ergebnis für User besonders ansprechend ist. RankBrain wertet Dwell Time und CTR aus und die Ergebnisse dieser Analyse haben einen starken Einfluss auf die Positionierung von Webseiten in den Suchergebnissen.
Always give yourself an exit strategy. You may be ready to put in the time to do it right but always be prepared for the worst. Programming, designing and building your website completely from scratch is extraordinary effort put in if you’re starting with little knowledge. Explore some pre-built templates or online web applications that can easily implement designs for you. If you’re looking for great results with basic knowledge of web development, WordPress is an ideal platform to look into.

Content-Marketing wird auch als Suchmaschinen- und Inbound-Marketing-Technik eingesetzt. Im Suchmaschinen-Marketing machen Inhalte, mit den passenden Keywords durchsetzt, Websites findbar. Zudem kann ansprechender Content als Linkbait dazu führen, dass Besucher ihn verlinken. Das Inbound-Marketing setzt Inhalte für die Leadgenerierung ein und bietet sie im Tausch gegen Kontaktdaten an.


danke für die schöne Zusammenfassung. Aber: In meinen Augen gelten alle Punkte schon seit mind. 2012 und werden natürlich auch 2015 noch gelten (und vsl. auch 2016). Die Frage ist viel mehr, wie die einzelnen Punkte zueinander gewichtet sind und folglich wie wir alle bei limitierten Ressourcen unsere Prioritäten setzen. Hier trennt sich dann wieder Gut von Durchschnitt und Sehr gut und es gibt sicherlich Unterschiede von Branche zu Branche. Julian: Wie seht Ihr das, welche Verschiebungen in den Gewichten seht Ihr da?
Dass Content King ist, wissen SEOs schon lange. 2018 wird dieses Wissen aber noch einmal deutlich wichtiger. Hochwertige Inhalte sind entscheidend dafür, ob eine Seite den User fesselt und für eine längere Verweildauer sorgt. Texte, Videos und Bilder rücken also einmal mehr in den Vordergrund einer modernen Suchmaschinen Optimierung. Aktuell zeigt sich: Wer viel Zeit in Inhalte investiert, die ausführlich und informativ sind, ist auf der sicheren Seite.
Bei der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) geht es oft um kleine Änderungen an Teilbereichen Ihrer Website. Einzeln betrachtet könnten diese Änderungen als inkrementelle Verbesserungen angesehen werden, doch wenn sie mit anderen Optimierungen kombiniert werden, können sie die Nutzererfahrung und Leistung Ihrer Website in organischen Suchergebnissen erheblich verbessern. Wahrscheinlich sind Sie schon mit vielen der Themen in diesem Leitfaden vertraut, weil sie wesentlich für jede Webseite sind, doch vielleicht haben Sie noch nicht deren volles Potenzial ausgeschöpft.
Content-Marketing wird an Bedeutung weiter zunehmen, daran besteht aus meiner Sicht kein Zweifel. Allerdings müssen Unternehmen im Hinblick auf das digitale User-Verhalten weiter denken. Das Besucher-Verhalten verliert zunehmend an (voraussehbarer) Kontinuität. Das Wahrnehmungs- und Interaktions-Muster von Besuchern ist tendenziell disruptiv – Rezeption und Aktion der User sind in jeder Hinsicht hochgradig sprunghaft (bezüglich der genutzten Portale und der investierten Aufmerksamkeit). Unternehmen sollten daher ihr Content-Management flexibel aufsetzen. Eine Seite des Content-Marketing zeichnet sich nach wie durch Kontinuität aus; hierauf basiert ein vertrautes und markentreues Unternehmensbild. Das Userverhalten fordert noch eine andere Seite des Content-Marketings: die mediale Improvisation. Hier sind Real-Time-Monitoring und kreative Aktionsbereitschaft in den Unternehmen mehr denn je gefordert.
Beispiel: Der Anbieter für Golfreisen sollte darauf hinarbeiten, seine Landing Page von Ressourcen-Seiten verlinken zu lassen – also bspw. einem Verzeichnis “Die 40 besten Links für ambitionierte Golfspieler” oder, noch besser, “Die 10 besten Golfreise-Anbieter”. Um einen Link auf die Unterseite “Golfreisen Dubai” zu erhalten, könnte er den Tourismus-Verband Dubai kontaktieren. Zudem sollte er ein Nutzer-Profil in einem Golfspieler-Forum anlegen, um dort – bei passender Gelegenheit! – einen Link auf die eine oder andere Info-Seite oder Sonderangebots-Seite einzubauen.
If you are using Responsive Web Design, use meta name="viewport" tag to tell the browser how to adjust the content. If you use Dynamic Serving, use the Vary HTTP header to signal your changes depending on the user-agent. If you are using separate URLs, signal the relationship between two URLs by tag with rel="canonical" and rel="alternate" elements.
Bei der Suchmaschinenoptimierung (Search Engine Optimization, SEO) geht es oft um kleine Änderungen an Teilbereichen Ihrer Website. Einzeln betrachtet könnten diese Änderungen als inkrementelle Verbesserungen angesehen werden, doch wenn sie mit anderen Optimierungen kombiniert werden, können sie die Nutzererfahrung und Leistung Ihrer Website in organischen Suchergebnissen erheblich verbessern. Wahrscheinlich sind Sie schon mit vielen der Themen in diesem Leitfaden vertraut, weil sie wesentlich für jede Webseite sind, doch vielleicht haben Sie noch nicht deren volles Potenzial ausgeschöpft.
Data-driven advertising: Users generate a lot of data in every step they take on the path of customer journey and Brands can now use that data to activate their known audience with data-driven programmatic media buying. Without exposing customers' privacy, users' Data can be collected from digital channels (e.g.: when customer visits a website, reads an e-mail, or launches and interact with brand's mobile app), brands can also collect data from real world customer interactions, such as brick and mortar stores visits and from CRM and Sales engines datasets. Also known as People-based marketing or addressable media, Data-driven advertising is empowering brands to find their loyal customers in their audience and deliver in real time a much more personal communication, highly relevant to each customers' moment and actions.[37]
Nicht Pagerank, sondern Public Relations sind ein nicht zu unterschätzender Part bei SEO. Besonders Inhouse SEOs wissen: Über PR bekommt man die besten Links. Sei es von Lieferanten, Zeitungen oder anderen Organisationen, mit denen man als Unternehmen zu tun hat. Hier bekommt man a) saubere und b) gute Links. Dabei muss man als Agentur oder Inhouse SEO nicht PR betreiben, um erfolgreich zu sein. Es reicht lediglich, ein gutes Verhältnis zu seinem PR Menschen im Unternehmen zu haben. Wenn es eine größere Kooperation gibt, muss diese Person dann nur dem Inhouse SEO oder der Agentur Bescheid geben und diese können sich dann überlegen, wie man das Ganze noch mit Synergien im SEO Bereich benutzen kann.
Wenn der Googlebot eine Seite crawlt, sollte ihm die Seite genauso dargestellt werden wie einem durchschnittlichen Nutzer15. Ermöglichen Sie dem Googlebot zum optimalen Rendern und Indexieren jederzeit den Zugriff auf die von Ihrer Website verwendeten JavaScript-, CSS- und Bilddateien. Wenn die robots.txt-Datei Ihrer Website das Crawlen dieser Assets verhindert, werden dadurch unsere Algorithmen beim Rendern und Indexieren Ihrer Inhalte unmittelbar beeinträchtigt. Dies kann suboptimale Rankings zur Folge haben.
Da in der Regel nicht nur SEO-Manager, sondern mitunter auch Kunden, Produktmanager, Entwickler und Redakteure an einer Domain arbeiten, gibt es viele mögliche Fehlerquellen, welche die SEO-Performance gefährden können. Wie Jens Fauldraht in seinem spannenden Vortrag auf dem SEO Day 2015 zeigte, lassen sich die Prozesse SEO-Monitoring und die Fehlersuche durch einige Handgriffe effizient gestalten und teilweise sogar automatisieren.
Seit unserer Gründung im Jahre 2009 wurden wir bereits mehrfach durch die Qualitätssiegel des Bundesverbands für digitale Wirtschaft (BVDW) ausgezeichnet. Im Jahr 2018 sind wir eine von nur drei Agenturen bundesweit, die vier Zertifikate erhalten hat. Fünf Jahre hintereinander hat der BVDW web-netz in den Bereichen SEO und AFF ausgezeichnet. Das SEA-Zertifikat erhält die Agentur nun schon zum siebten Mal. Das Social Media Marketing Zertifikat haben wir dieses Jahr zum zweiten Mal erhalten. Darüber hinaus wurden wir 2010 mit dem Lüneburger Gründerpreis prämiert.
Digitales Marketing ist gerade für kleine und mittelständische Unternehmen eine große Herausforderung aufgrund der rasanten Entwicklungen und Veränderungen in diesem Bereich. Gleichzeitig ist es aber auch eine Riesenchance, da mit kleinen Budgets sehr erfolgreiche Marketingaktionen umgesetzt werden können. Eins ist aber aus meiner Sicht dabei entscheidend: vorab ein klares Ziel formulieren, die Zielgruppe auswählen und alle Maßnahmen bei Umsetzung immer wieder daraufhin überprüfen und fokussieren. Ansonsten kann auch digitales Marketing sehr teuer werden.
Nachdem die technische Grundoptimierung abgeschlossen ist, die wichtigsten URLs der Domain mit Texten, Metadaten und interner Verlinkung versehen wurde, stellt sich häufig die Frage: Wie geht es auf der Seite jetzt weiter? Oftmals wird die SEO-Arbeit zu diesem Zeitpunkt schwerpunktmäßig in den Bereich OffPage verlagert, was in vielen Fällen auch sinnvoll ist – die Relevanz von Backlinks nimmt zwar tendenziell ab, ist aber dennoch unbestritten vorhanden.
The focus with inbound is on using content marketing to attract the best prospects and then to provide them exactly what they want as they move down the sales funnel. It involves a continual process of honing in on those buyer personas, segmenting when necessary, and delivering a personalized experience that makes leads and existing customers feel loved and wanted. It’s the type of marketing that you can’t do well without the organization, data analysis, and efficiency of a marketing software solution.
Die frühen Versionen der Suchalgorithmen basierten auf Informationen, die durch die Webmaster selbst gegeben wurden, wie Meta-Elemente, oder durch Indexdateien in Suchmaschinen wie ALIWEB. Meta-Elemente geben einen Überblick über den Inhalt einer Seite, allerdings stellte sich bald heraus, dass die Nutzung dieser Hinweise nicht zuverlässig war, da die Wahl der verwendeten Schlüsselworte durch den Webmaster eine ungenaue Darstellung des Seiteninhalts widerspiegeln konnte. Ungenaue und unvollständige Daten in den Meta-Elementen konnten so irrelevante Seiten bei spezifischen Suchen listen.[2] Auch versuchten Seitenersteller verschiedene Attribute innerhalb des HTML-Codes einer Seite so zu manipulieren, dass die Seite besser in den Suchergebnissen gelistet wird.[3]
Es kommt gar nicht so darauf an, ob man die Verschiebungen „exakt“ trifft. Manche SEOs gehen stark auf technisches Onpage, andere auf kreatives Linkbuilding. Wichtig ist nur, dass man keinen Bereich komplett vernachlässigt. Jeder hat dann sein Spezialgebiet, in dem er supergut ist. In den anderen ist man hingegen nur „gut“. Das macht aber nichts, solange man insgesamt in Richtung Qualität geht.

In Beratungsgesprächen zu Finanzen, Reisen oder Familie wird eine gewisse Transparenz vom Berater bereits vorausgesetzt. Doch innerhalb der SEO-Scene (Suchmaschinenoptimierer-Scene) scheint dieser Unternehmergeist noch nicht angekommen zu sein. Um neue Kunden zu gewinnen müssen bereits beim Erstgespräch Fakten auf den Tisch gelegt werden. Neukunden werden immer misstrauischer, Ranking Faktoren (auch Signale genannt) immer komplexer und […] Weiterlesen
Dieser Leitfaden ist für Sie interessant, wenn Sie Inhaber von Online-Inhalten sind, diese verwalten, monetarisieren oder über die Google-Suche bewerben. Als Eigentümer eines wachsenden und erfolgreichen Unternehmens, als Webmaster diverser Websites, als SEO-Experte in einer Webagentur oder als Selfmade-SEO-Ninja ist dieser Leitfaden ebenfalls genau die richtige Lektüre für Sie. Und auch wenn Sie sich einen umfassenden Überblick über die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung gemäß unseren Best Practices verschaffen möchten, sollten Sie weiterlesen. Allerdings hält dieser Leitfaden – leider! – keine Geheimnisse bereit, durch die Ihre Website automatisch auf den ersten Platz in den Google-Suchergebnissen katapultiert wird. Doch wenn Sie sich an den weiter unten beschriebenen Best Practices orientieren, können Suchmaschinen die Inhalte Ihrer Website hoffentlich besser crawlen, indexieren und verstehen.
The third and final stage requires the firm to set a budget and management systems; these must be measurable touchpoints, such as audience reached across all digital platforms. Furthermore, marketers must ensure the budget and management systems are integrating the paid, owned and earned media of the company.[68] The Action and final stage of planning also requires the company to set in place measurable content creation e.g. oral, visual or written online media.[69]
OffPage Optimierung beschäftigt sich, im Gegensatz zur OnPage-Optimierung, mit der Popularität einer Seite im Web. Grundlegend geht es dabei um die Bekanntheit einer Seite, gemessen an der Anzahl und der Qualität der externen Verlinkungen (auch: Backlinks) von anderen Seiten zu einem Webdokument. Die OffPage Optimierung ist ein großer Teil der Suchmaschinenoptimierung und stellt in der Regel eine größere Herausforderung für Webmaster dar, da man die Verlinkung von anderen Seiten nicht immer direkt beeinflussen kann. Der Google Algorithmus legt auch in diesem Bereich auf bestimmte Ranking-Faktoren wie Linkpopularität, Trust oder wie die Position eines Backlinks auf den anderen Seiten. Laut Google existieren über 200 OffPage-Faktoren, die das Ranking beeinflussen können.
Im digitalen Marketing nehmen die meisten SEO-Strategien nicht die Geräte, die Besucher verwenden, um die Website zu erreichen. Die meisten Leute vergessen schnell, ihre Websites für die Leistung von Mobiltelefonen zu optimieren. Jüngste Studien haben gezeigt, dass Handys Desktop-PCs im Internet mit 4% Rate ersetzen. Außerdem kommt ein Großteil des Suchmaschinenverkehrs von Mobiltelefonen, nicht von […]
Linktext ist der sichtbare Text innerhalb eines Links. Dieser Text informiert die Nutzer und Google über den Inhalt der Seite, auf die Sie verlinken. Sie können auf Ihrer Seite interne Links einfügen, die auf andere Seiten Ihrer Website verweisen, oder externe Links, die zu Inhalten auf anderen Websites führen. In beiden Fällen gilt: Je besser Ihr Ankertext ist, desto einfacher können Nutzer die verlinkte Seite aufrufen und desto besser erkennt Google den Inhalt dieser Seite.
In today’s digital era, it is possible to answer almost all questions through search engines. While people can get comprehensive information easily, they don’t always have the patience to read through several paragraphs to fetch information. Voice search plays an important role in providing all the relevant information through audio content. Artificial Intelligence is getting smarter and the number of errors made by voice assistants like Alexa, Siri and Google has reduced, too.

A key component to an effective digital marketing strategy is to have great content for Google to read. Google reads content on your website with a slight bias on keywords and to understand what is happening with your website. While it is important to keep those relevant and effective keywords in mind, it’s almost impossible to have your content littered with them. Quality over quantity should always be a rule of thumb when it comes to content. By continuously forcing keywords in your writing is not going to help you nowadays as search engines have evolved to understand the relationship between words and phrases. Therefore, by reinforcing keywords unnaturally can negatively impact your efforts.
This guide gives you a lot of stuff you can do on your WordPress site. It goes from technical tips, to conversion tips, to content tips, to conversation tips, and a whole lot in between. There’s a catch though: if you want to rank for highly competitive terms, you’ll have to actually do most of it and create great and compelling content in the process.
For example, Bora Bora Hotels can be shortened to BBHotels.com. But to get SEO value out of it, the hotel should buy both BBHotels.com and BoraBoraHotels.com. From BBHotels.com, the hotel will redirect visitors to BoraBoraHotels.com and build all of its SEO efforts around the longer domain. The shortened URL should only be used when you’re displaying it in your marketing materials. While it is important to capture the appropriate and relevant keywords, it won’t help your SEO if you purchase a bunch of domains only to redirect them. Put all of your efforts behind the name you want to rank. For example, TheMaldivesHotel.com wouldn’t be relevant even if you want to have that keyword advantage. Even for SEO purposes, stick with what makes sense to your target market.
Seit 2001 arbeiten wir als Digitalagentur in Stuttgart mit Herzblut an der Optimierung und Weiterentwicklung zahlreicher Kundenprojekte. Wir begleiten Ihre Suchmaschinenoptimierung ganzheitlich, unterstützen Sie bei der Umsetzung vom TYPO3 Relaunch und E-Commerce Projekten und bei der Entwicklung einer Online-Marketing-Strategie. Auf Wunsch helfen wir Ihnen auch bei der Positionierung Ihrer Marke im Rahmen Ihrer Digitalstrategie. Gemeinsam definieren wir messbare Ziele für alle relevanten Online-Marketing-Kanäle. Somit ist zu jedem Zeitpunkt klar, wann welcher Projektschritt ansteht und welcher Projektverantwortliche welche Maßnahme federführend umsetzt. Wir arbeiten mit Schwerpunkt für B2B-Unternehmen und bringen unsere Erfahrungen regelmäßig bei B2C-Projekten gewinnbringend mit ein. Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich per E-Mail oder telefonisch.
Ihre SEO Strategie leiten wir maßgeblich von Ihren Unternehmenszielen, Ihren bestehenden Marketingzielen und den daraus resultierenden Online-Marketing-Zielen ab. Das bedeutet, dass SEO immer im Kontext dieser Ziele betrachtet und darauf basierend die optimale Strategie entwickelt wird. Wir als herzblut onliner kennen die Anforderungen und bewährten Maßnahmen erfolgreicher Suchmaschinenoptimierung für B2B- und B2C-Unternehmen. Für ein erfolgreiches B2B SEO (Suchmaschinenoptimierung) kommt es im Wesentlichen darauf an, Ihren Expertenstatus durch informative und relevante Inhalte für Ihre Kernzielgruppe hervorzuheben. Bei der Optimierung im B2C-Bereich steht in der Regel die Emotion der Zielgruppe bei der Erstellung und Präsentation der Inhalte im Fokus. Als SEO zertifizierte Digitalagentur legen wir bei Ihrer SEO Strategie Wert auf eine Priorisierung der Maßnahmen mit konkreten Zielempfehlungen im Rahmen einer realistischen zeitlichen Planung.
Viele werden jetzt denken: „Das ist ja alles schön und gut, aber wir sind SEOs und keine Programmierer / Social Media Manager…“ Das ist schon richtig. Man muss in den obengenannten Bereichen kein Experte sein. Aber man muss sich darin zumindest grundlegend auskennen. Besonders gut gefällt mir der Gedanke vom sogenannten „T-Shaped Web Marketer“ (T-förmiger Web Marketer):
Some do not view LinkedIn as being a frequented social network. Having a constant presence on here may or may not bring much value as it is quite a different platform compared to others. It’s tailored to target an older demographic and has the highest percentage of professionals. LinkedIn is completely business centric and serves as a means to network rather than give shout outs to brands and/or companies, and follow and continue trends. If you are a small business, it’s worthwhile to build a business page as a backbone to any business lead generation.
Depending on what your business is, you may segment your audience into different audience categories. The number of segments you have can also vary. Get extremely specific or start off with something simple. For example, if you are running an online sports store, one of your segmented audiences could be females ages 24 to 35 who have an interest in fitness. Now it is time to adapt the mindset of your target audience.

Paid Media bringt in der Regel eine schnelle Sichtbarkeit und Reichweite. Wenn es das Budget erlaubt, sind PPC Kampagnen eine ideale Ergänzung im Channel-Mix. Letztendlich geht es immer darum, die Kanäle zu wählen, die die zuvor definierten Ziele bestmöglich stützen. Das Verhältnis von Ertrag (zum Beispiel in Form von Kontakten, Engagement oder Leads) und Kosten (z.B. für Anpassung oder Verbreitung) ist dabei ein wesentlicher Faktor.


(1) Systeme zur Erfassung von Marketingdaten bzw. Marktdaten, z.B. mobile Erfassungsgeräte für Marktforscher im Feld, Digitale Kameras zur Aufzeichnung von Kundenreaktionen, Apparative Messverfahren z.B. zur Messung der Werbewirkung,   CRM-Systeme zur Erfassung der Kundendaten und des Kundenlebenszyklus. Neben Sensortechnik für die Messung von Probanden-/Kundenreak­tionen spielen hier vor allen Dingen die Speicherkapazitäten und Aufzeichnungsmöglichkeiten sowie die Datenübermittlungs- bzw. Datentransferfähigkeiten eine grosse Rolle. 

For example, to implement PPC using Google AdWords, you'll bid against other companies in your industry to appear at the top of Google's search results for keywords associated with your business. Depending on the competitiveness of the keyword, this can be reasonably affordable, or extremely expensive, which is why it's a good idea to focus building your organic reach, too.
×