„Dafür ist das Feld “SEO” (alleine schon Onpage) groß genug.“ Genau das ist ja auch Suchmaschinenoptimierung, aber wenn ich mir die Diskussionen in der SEO-Szene über Content Marketing ansehe und auch ein Großteil der Punkte, die Du oben nennst ist nunmal keine Optimierung für Suchmaschinen, sondern weit darüber hinaus. SEO ist Indexierungssteuerung, Crawlingsteuerung, Optimierung der Navigations- und Informationsstruktur, Website Hygiene etc. nicht mehr und nicht weniger.

Was an dem von mir vermittelten Businessplan so aussergewöhnlich ist, sind nicht alleine die zu erzielenden  Verdienstmöglichkeiten – falls Sie alle Schritte durchführen  - sondern auch alles, was Sie im Prozessverlauf lernen werden. Die Fähigkeiten die Ihnen dieses e-Book vermittelt, werden Sie in die Lage versetzen, jedwede Art von online Business aufzubauen und die Türe für alle Ihre potentiellen unternehmerischen Projekte aufstoßen.

This review summarizes international empirical studies on criteria for school effectiveness between 1995-2004. The data comes from a special study on this topic for the Dutch school inspectorate and has been re-analyzed for this contribution. In the first section of the paper, effectiveness criteria are reviewed with regard to their role in theoretical models of school effectiveness research. In the second section, empirical studies concerned with school and classroom effectiveness are reviewed with a focus on the effectiveness criteria, which are applied. The results show that the range of criteria is small. Especially regarding school effectiveness there is a tendency towards using pupils’ achievement in school subjects as effectiveness criteria. School factors were mainly investigated using national or regional survey data. The third section of the paper deals with perspectives for future research on school effectiveness, suggesting a broader set of effectiveness criteria.
Display advertising - As the term infers, Online Display Advertisement deals with showcasing promotional messages or ideas to the consumer on the internet. This includes a wide range of advertisements like advertising blogs, networks, interstitial ads, contextual data, ads on the search engines, classified or dynamic advertisement etc. The method can target specific audience tuning in from different types of locals to view a particular advertisement, the variations can be found as the most productive element of this method.
Suchmaschinen Zählen zu den wichtigsten Online-Marketing-Kanälen, mit denen Unternehmen Besucher auf ihre Website lotsen. Mit ihrer Hilfe lässt sich online Umsatz generieren, die Marke im Internet positionieren und das Unternehmenswachstum vorantreiben. Eine optimale Positionierung unter den ersten Suchergebnissen von Google und Co. ist dabei unerlässlich, denn bereits auf der zweiten Seite nimmt die Anzahl der Besucher deutlich ab und nur noch wenige Nutzer finden den Weg auf Ihre Website.
Professionelle Suchmaschinenoptimierung ist die hohe Kunst, Google zu verstehen und zu verführen. Google arbeitet mit künstlicher Intelligenz. Als Suchmaschine erfindet sich Google ständig neu. Der Algorithmus zur Prüfung verändert sich regelmäßig. Ihre Erkenntnisse überprüft die Software kontinuierlich erneut nach angepassten Kriterien. Vorrangiges Ziel ist, für Suchende perfekte Vorschläge zu beschaffen.

Server Microsoft features app store Linux Ubuntu Systems Users CentOS 7 PHP Operating System ROOT device Windows Samsung domain name blog data version Time Performance games Support Command SSH files nbsp release command line apps Twitter OS X Install update Firefox youtube Nginx game control panel Linux Mint SEO Phone linux apple mobile devices CEO database MySQL year smartphone Cortana IP address RAM Ubuntu 16 devices CPU samsung galaxy Company blog post Debian open source iPhone Plugins chrome Ubuntu 14.10 windows update system video Feature HTTP Google Ubuntu Up” CentOS Tool PPA authentication GNOME web browser social media 'App File “PC 10 Microsoft Windows Ubuntu 14.04 WordPress HTTPS search engines ubuntu 15.04 SSD apache HTML unix Windows 10 software USB Android Plugin Apple Watch web server Facebook content Windows 8 Bing One' API review 04 traffic Screen outlook Windows Phone


Die Offpage-Optimierung findet außerhalb der eigenen Website statt. An erster Stelle ist hier das Linkbuilding zu nennen. Diese Maßnahme zielt darauf ab, Linkverweise themenrelevanter Websites zu erhalten. Diese sogenannten Backlinks fungieren als Empfehlungen und erhöhen die Bekanntheit und Reputation einer Website, was wiederum ins Ranking mit einfließt. Entscheidend dabei ist die Qualität der Links. Daher setzen wir von Anfang an auf nachhaltiges Link-Management und entwickeln, ausgehend von einer Ist-Analyse und der Identifikation/Beseitigung von Schwachstellen, einen individuellen Maßnahmenkatalog zur langfristigen Gewinnung neuer Backlinks. Mit kontinuierlichem Link Risk Management behalten wir stets den Überblick und greifen frühzeitig ein, wenn Verlinkungen nicht den Qualitätsrichtlinien von Google entsprechen. Ein weiterer, für den Aufbau des eigenen Online-Bekanntheitsgrades relevanter Faktor, sind Social Signals, also die Erwähnung in Foren, Blogs oder Netzwerken wie Facebook, Twitter und Google+.
danke für die schöne Zusammenfassung. Aber: In meinen Augen gelten alle Punkte schon seit mind. 2012 und werden natürlich auch 2015 noch gelten (und vsl. auch 2016). Die Frage ist viel mehr, wie die einzelnen Punkte zueinander gewichtet sind und folglich wie wir alle bei limitierten Ressourcen unsere Prioritäten setzen. Hier trennt sich dann wieder Gut von Durchschnitt und Sehr gut und es gibt sicherlich Unterschiede von Branche zu Branche. Julian: Wie seht Ihr das, welche Verschiebungen in den Gewichten seht Ihr da?
Wer glaubt, seine „Stammkundschaft“ eins zu eins im digitalen Marketing wiederzusehen, irrt sich.  Im Digitalen Marketing werden Sie Kontakte generieren können, an die Sie bislang nicht gelangt sind. Umgekehrt werden Sie auch einige Teilnehmer der ehemaligen Stammkundschaft durch den technologischen Sprung zwangsläufig verlieren. Noch mehr als im konventionellen Marketing ist eine Kundensegmentierungsstrategie notwendig.
Page und Brin gründeten Google 1998 und das simple Design verhalf der Suchmaschine zu einem enormen Erfolg.[5][6] Google verwendete Off-Page-Faktoren (wie PageRank und Hyperlinkanalysen) genauso wie On-Page-Faktoren (Frequenz von Schlüsselworten, Metadaten, Seitenstruktur etc.) für das Ranking. Die Suchmaschine wollte damit Manipulationen wie in jenen Suchmaschinen umgehen, die nur die On-Page-Faktoren verwendeten. Obwohl PageRank schwieriger zu beeinflussen war, hatten Webmaster bereits Strategien und Tools zum Linkbuilding entwickelt, die es ihnen erlaubten, das Ranking der Suchmaschine Inktomi zu beeinflussen. Diese Methoden erwiesen sich auch erfolgreich für PageRank. Viele Seiten legten ihren Schwerpunkt auf das Kaufen, Verkaufen und Tauschen von Links, oftmals in großem Ausmaß. Diese Linkfarmen erstellten oftmals tausende Seiten mit dem einzigen Ziel, Linkspamming zu betreiben.[7]
There’s been a movement on the web for a while now that’s called the “You comment – I follow“. They want you to remove the nofollow tag off of your comments to “reward” your visitors. Now we do agree, but… That get’s you a whole lot of spam once your WordPress blog turns into a well ranked blog… What we do advocate though, is that you actually follow your visitors! Go to their websites, and leave a comment on one of their articles, a good, insightful comment, so they respect you even more.
Eine Navigationsseite ist eine einfache Seite auf Ihrer Website, auf der die Struktur Ihrer Website angezeigt wird. Sie besteht gewöhnlich aus einer hierarchischen Liste der Seiten auf Ihrer Website. Diese Seite können Besucher aufrufen, wenn sie Probleme haben, Seiten auf Ihrer Website zu finden. Auch Suchmaschinen greifen auf diese Seite zu, um möglichst viele Seiten auf Ihrer Website zu crawlen. Sie richtet sich jedoch in erster Linie an die Besucher.
6. Anwendungsgebiete des Digitalen Marketing im Rahmen der Marketingpolitik Wählt man einen Teilbereich des Digitalen Marketing aus und betrachtet die dort möglichen Anwen­dungen, so zeigt sich sehr schnell, wie breit die Unterstützungs-, Substitutions- und Innovationspotenti­ale durch Digitales Marketing sind. Es sollen in der Folge exemplarische Anwendungen in den einzel­nen Marketingdisziplinen aufgeführt werden:
In jeder Branche gibt es das Rennen um die besten Suchbegriffe. Oft kann es aber von Vorteil sein, dieses Rennen erst gar nicht mitzumachen. Wer sein Business genau kennt, kann auf Longtail-Keywords setzen, Nischen-Suchbegriffe. Ein imaginäres Beispiel: Paul Schulz ist Gebrauchtwagenhändler. Das Geschäft hat er vor 20 Jahren von seinem Vater übernommen. Damals standen Audi, […] Weiterlesen
Eine weitere wichtige Komponente des digitalen Marketing ist das Marketing über Mobilgeräte. Digitale Medien werden heutzutage zu 60 % auf Mobilgeräten konsumiert. Die restlichen 40 % entfallen auf Desktopgeräte. Deswegen ist es so wichtig, Ihre digitalen Anzeigen, Websites, Bilder und andere digitale Materialien für Mobilgeräte zu optimieren. Wenn Ihr Unternehmen eine Mobile-App hat, die es Benutzern ermöglicht, mit Ihrer Marke zu interagieren oder Ihre Produkte zu kaufen, fällt Ihre App auch unter den Oberbegriff digitales Marketing.
Deinen Inhalten sollte immer eine gute Recherche zu Grunde liegen. Deine Beiträge sollten mit interessanten Fakten gespickt sein, um richtige und bereichernde Informationen zu vermitteln. Bei Blogtexten ist es zudem sehr wichtig, lange Sätze und viele Fachbergriffe zu vermeiden. Am Ende sollte der Text für den Leser verständlich, leicht lesbar, abwechslungsreich und interessant gestaltet sein.
Word of mouth communications and peer-to-peer dialogue often have a greater effect on customers, since they are not sent directly from the company and are therefore not planned. Customers are more likely to trust other customers’ experiences.[22] Examples can be that social media users share food products and meal experiences highlighting certain brands and franchises. This was noted in a study on Instagram, where researchers observed that adolescent Instagram users' posted images of food-related experiences within their social networks, providing free advertising for the products.[26]
Inhaltliche Fachkompetenz, den SEO-Beitrag des Webseitenbetreibers, honorieren die Besucher einer Seite. Sie fühlen sich wohl und verweilen. Abschlussraten steigen. Gleichzeitig erkennt Google, ob ein Internetauftritt mit allgemeinen Worthülsen arbeitet. Ein perfektes Suchergebnis zeichnet sich durch hochwertigen, fachkompetenten Inhalt aus. – Den authentischen Inhalt, den sich der Besucher vorstellt.
Das Thema Content-Marketing ist für mich kein kurzfristiger Hype, sondern eine längst fällige Trendwende im Marketing. Jahrzehnte lang wurden Menschen mit Werbung belästigt, ob sie nun wollten oder nicht. Besonders in den 80er und 90er Jahren hat die Werbung durch neue durch Werbung finanzierte Print-Magazine und TV-Sender inflationäre Ausmaße angenommen, die zu einer Werbeblindheit und -Ignoranz geführt haben. Daran konnte auch das neue Medium Internet nichts ändern. Das Marketing-Konzept Werbemittel produzieren und auf Werbeträger platzieren, was bis dato im Fokus des Marketings stand, hat an Relevanz verloren und funktioniert im Internet noch weniger (dazu auch Warum Online-Werbung nicht funktioniert).
Unter Content Curation (Inhalts-Kuration) versteht man das Zusammentragen bereits verfügbarer Informationen mit hohem Mehrwert für die eigenen Leser. Die Besonderheit an dieser Form des Online-Marketings ist die, dass man nicht nur eigene Inhalte, sondern mindestens ebenso wertvolle Informationen und Inhalte Anderer für seine eigenen Leser aufspürt und zur Verfügung stellt.
Suchen Sie eine SEO Agentur, die Sie kompetent bei der Pflege und Optimierung Ihrer Webseite unterstützt und in Google für die relevanten Begriffe auf die erste Seite bringt? Dann können wir Ihnen helfen! Die Digitalagentur milaTEC begleitet seit Jahren mittelständische Unternehmen bei ihren Online Marketing Aktivitäten. Professionell, kompetent und nachweislich erfolgreich!

Du schreibst Artikel für deine Unternehmenswebseite oder führst einen eigenen Blog? Du möchtest deine Inhalte nicht nur für dich produzieren, sondern möchtest, dass möglichst viele Leute deine Webseite besuchen, aber eine hohe Reichweite hast du noch nicht? Du recherchierst stundenlang und gibst dir viel Mühe beim Verfassen deiner Beiträge, nur um am Ende festzustellen, dass diese nicht gelesen werden und dass deine Webseite auf Google ohnehin nicht auf den ersten 10 Seiten angezeigt wird? Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO genannt – könnte für deine Websites hier dein Schlüssel zum Erfolg sein.
By building a brand strategy, you can understand who your customer is and where to connect with them. The right audience will bring you a positive ROI while the wrong audience would be a waste of time to pursue. Once you found the right audience, you need to consider what motivates them as it relates to your objectives and what digital marketing channel you can use to connect with them.
Die Navigation einer Website ist wichtig, damit Besucher schnell den gewünschten Inhalt finden. Durch sie können Suchmaschinen auch besser erkennen, welche Inhalte der Webmaster als wichtig einstuft. Obwohl die Suchergebnisse von Google auf Seitenebene abgebildet werden, möchte Google auch einordnen können, welche Rolle eine Seite im größeren Kontext der Website spielt.

Voor je gaat optimaliseren op een bepaalde zoekterm, toets hem eerst eens in in Google. Krijg je resultaten die je verwachtte? Gaan die over het onderwerp wat jij in gedachte had of gaan ze over heel iets anders? De pagina’s die nu scoren geven volgens Google (en de bezoekers) het beste en meest volledige antwoord. Kan jij dit beter? Kun jij dit aanvullen met meer informatie? Dan is het een juist zoekwoord!
Inbound-Marketing ist eine Methodik, die digitale Marketingmaterialien einsetzt, um online Besucher anzusprechen, sie zu Leads zu konvertieren, mit denen daraufhin Geschäftsabschlüsse erreicht werden sollen, und diese Kunden dann zu begeistern. Digitales Marketing dagegen ist ein einfacher Überbegriff, der Online-Marketingtaktiken jeglicher Art beschreibt, ganz gleich ob Inbound oder Outbound.

Da Content-Marketing, aber als Meta-Disziplin aus vielen Teildisziplinen (z.B. SEO, PR, PPC, Conversion-Optimierung, Vertrieb, Content-Produktion, Content-Kreation) zu sehen ist bedarf es einer planenden und deligierenden Einheit. Diese kann ein Content-Marketing-Manager, Inbound-Marketing-Manager oder Chief Content Officer sein. Diese Einheit sollte dementsprechend eine leitende oder zumindest einflussreiche Stelle im Marketing inne haben). Dementsprechend könnte so ein Content-Marketing-Organigramm so aussehen:
Es wird viel geschrieben über den so schwierigen Arbeitsmarkt. Man sagt, heute bewirbt „man“ sich nicht mehr, heute wird „man“ umworben. Klingt ganz nach Kundenstatus. Da ist es logisch, im Personalmarketing diesen Perspektivwechsel als Chance zu sehen und offene Stellen wie Produkte zu behandeln. Ich finde, gerade mit Onlinemarketing kann hier nach allen Regeln der Marketing-Kunst zielgruppengenau geworben werden.  Auch wenn sich der Arbeitsmarktkuchen kaum vergrößern lässt (Divergenz-Marketing), so könnte das eigene Kuchenstück etwas größer werden.
The first versions of this article were heavily based on using a plugin called HeadSpace and a series of other plugins. We’ve since released our own Yoast SEO plugin which replaces quite a few of those. That plugin has proven so powerful that is being used on used on millions of sites, even big ones like SearchEngineLand, and The Next Web. The Yoast SEO plugin is very stable and has loads of great features. This article now assumes you’re using it.
Webmaster begannen Mitte der 1990er Jahre damit, Webseiten für Suchmaschinen zu optimieren, als die ersten Suchmaschinen damit anfingen, das frühe Web zu katalogisieren. In den Anfängen reichte es aus, die URL der entsprechenden Seite an die verschiedenen Suchmaschinen zu senden, die dann einen Webcrawler zur Analyse der Seite aussendeten und diese indexierten.[1] Der Webcrawler lud die Webseite auf den Server der Suchmaschine, wo ein zweites Programm, der sogenannte Indexer, Informationen herauslas und katalogisierte (genannte Wörter, Links zu anderen Seiten). Die Seitenbesitzer erkannten schnell den Wert einer bevorzugten Listung in den Suchergebnissen der Suchmaschinen und recht bald entwickelten sich Unternehmen, die sich auf diese Technik spezialisierten.
Justin Shattuck thought the same, and created the Comment Relish plugin which sends an email after someone has made his first comment, unfortunately, this plugin is no longer maintained. Another option, which is maintained and is also a bit less obtrusive / spammy, is to install our comment redirect plugin. This plugin allows you to redirect people who have made their first comment to a specific “thank you” page.
Im Gegensatz zu werbenden Techniken wie Anzeigen, Bannern oder Werbespots stellen die Inhalte des Content-Marketings nicht die positive Darstellung des eigenen Unternehmens mit seinen Produkten in den Mittelpunkt, sondern bieten nützliche Informationen, weiterbringendes Wissen oder Unterhaltung. Content-Marketing orientiert sich in der Ansprache und der Thematik an Fachpresse-, Beratungs- und Unterhaltungspublikationen. Seine Ziele erreicht das Content-Marketing, indem es den Inhaltsproduzenten als Experten, Berater und Entertainer profiliert, der Kompetenzen, Know-how und Wertversprechen durch den Inhalt demonstriert, statt sie nur zu behaupten.
Always give yourself an exit strategy. You may be ready to put in the time to do it right but always be prepared for the worst. Programming, designing and building your website completely from scratch is extraordinary effort put in if you’re starting with little knowledge. Explore some pre-built templates or online web applications that can easily implement designs for you. If you’re looking for great results with basic knowledge of web development, WordPress is an ideal platform to look into.
Unter die OffPage Optimierung fallen alle Optimierungsmaßnahmen, die Sie außerhalb Ihrer Seite vornehmen und die dem Aufbau und der Verbesserung von deren Reputation dienen. Wichtig für gutes Ranking sind vor allem gute Backlinks, die von anderen thematisch passenden Internetseiten auf Ihre eigene verweisen. Neben dieser Linkpopularität können auch Social Signals, also Erwähnungen Ihrer Seite in Blogs und sozialen Netzwerken, ein positives Signal für die Qualität Ihrer Inhalte sein und zusätzliche Besucher auf Ihre Website bringen. Ferner hat auch der Ausbau der Bekanntheit Ihres Brands im Internet einen positiven Einfluss auf die Suchmaschinenrankings.
Beispiel: Auf der Homepage eines Dienstleisters ( www.dienstleisterfirma.de) sollten die verschiedenen Angebotskategorien – Wohnungsputz, Gartenarbeit, Möbelaufbau – sichtbar im Menü erscheinen. Nutzer, die konkret nach “Putzfrau Berlin” suchen, sollten jedoch nicht auf die Homepage, sondern direkt auf der LandingPage www.dienstleisterfirma.de/putzfrau/berlin landen. Diese spezielle Unterseite ist “unsichtbar”, d.h. sie wird im Menü nicht separat aufgeführt und ist entweder durch interne Verlinkung oder eben die spezifische Google-Suche erreichbar.
Die Geschichte und Entwicklung der Suchmaschinenoptimierung kann sehr gut an den Google Updates abgelesen werden. So ging Google im Jahr 2003 mit seinen Updates „Cassandra“ und „Florida“ gezielt gegen versteckte Inhalte vor. Spam-Maßnahmen wie Keyword Stuffing mit weißem Text auf weißem Hintergrund funktionierten fortan nicht mehr. Im gleichen Jahr führte Google eine weitere Algorithmus-Änderung ein, die das massenhafte Verlinken aus Linkfarmen erschweren sollte. SEO war nun auch dank dem Brandy Update mehr auf thematische Relevanz fokussiert als auf die reine Keyworddichte. Zudem wurden auch technische Aspekte wichtiger. Google startete deshalb 2004 auch die Google Webmastertools, heute Google Search Console. Dort können Webmaster zum Beispiel bis heute eine XML Sitemap hochladen, damit Google die Website besser indexieren kann.
Ein guter Tipp: Überlegen Sie sich konkret, wie viel mehr Kunden / Gäste / Klienten Sie brauchen, damit sich das SEO-Angebot für Sie rechnet. Vergessen Sie dabei aber nicht, dass SEO Zeit braucht und sich in den ersten 6 Monaten wahrscheinlich wenig tut. Je nachdem, wie umkämpft Ihre Keywords sind, können signifikante Erfolge auch Jahre dauern. Klären Sie dies unbedingt mit Ihrem potenziellen SEO-Dienstleister. Er kann wahrscheinlich nichts Genaues sagen, aber zumindest bestehen in der Regel Erfahrungswerte.

Link text is the visible text inside a link. This text tells users and Google something about the page you're linking to. Links on your page may be internal—pointing to other pages on your site—or external—leading to content on other sites. In either of these cases, the better your anchor text is, the easier it is for users to navigate and for Google to understand what the page you're linking to is about.
Digital 1st – unter diese Überschrift haben mein Führungsteam und ich unsere Strategie für Marketing und Kommunikation 2017 gestellt. Das bedeutet: Wir wollen bei den Mitarbeitern die Facetten des Digitalen Marketings in Strategie, Planung und Umsetzung noch stärker priorisieren. „Digital Natives“ sollen als Digital-Lokomotiven identifiziert werden, und diejenigen, die sich noch eher unsicher oder „digital naive“ fühlen, in ihrer Kompetenz entwickelt und mitgenommen werden. Ebenso wichtig ist, was es nicht bedeutet: es bedeutet nicht, wie es mitunter in der öffentlichen Diskussion den Anschein hat, dass Digital per se besser ist als Analog, oder dass klassische Wege irrelevant wären. Dazu sind unsere Märkte, Branchen, Zielgruppen zu unterschiedlich, immer sehr international und bedürfen des gesamten Marketing-Mix, um diese zu erreichen. Für Digitales Marketing gibt es im Mix grosse Chancen, aber auch Herausforderungen. Auch für Digital gilt, zielgruppenspezifische und regionale Besonderheiten zu beachten. Ein Beispiel: das Social Media Prism in China unterscheidet sich fundamental von dem der der westlichen Welt respektive Facebook & Co. Insgesamt eine Aufgabe, welche die Mitarbeiter und auch uns als Führungskräfte gleichermassen fordert. Dabei leitet mich persönlich ein Zitat von einem der Väter der modernen Managementlehre:
Digital marketing methods such as search engine optimization (SEO), search engine marketing (SEM), content marketing, influencer marketing, content automation, campaign marketing, data-driven marketing,[6] e-commerce marketing, social media marketing, social media optimization, e-mail direct marketing, display advertising, e–books, and optical disks and games are becoming more common in our advancing technology. In fact, digital marketing now extends to non-Internet channels that provide digital media, such as mobile phones (SMS and MMS), callback, and on-hold mobile ring tones.[7] In essence, this extension to non-Internet channels helps to differentiate digital marketing from online marketing, another catch-all term for the marketing methods mentioned above, which strictly occur online.
×