Robots.txt is not an appropriate or effective way of blocking sensitive or confidential material. It only instructs well-behaved crawlers that the pages are not for them, but it does not prevent your server from delivering those pages to a browser that requests them. One reason is that search engines could still reference the URLs you block (showing just the URL, no title or snippet) if there happen to be links to those URLs somewhere on the Internet (like referrer logs). Also, non-compliant or rogue search engines that don't acknowledge the Robots Exclusion Standard could disobey the instructions of your robots.txt. Finally, a curious user could examine the directories or subdirectories in your robots.txt file and guess the URL of the content that you don't want seen.
Marketer, die digitale Inbound-Taktiken anwenden, verwenden Online-Inhalte, um ihre Zielkunden dazu zu bringen, ihre Website zu besuchen, indem sie hilfreiche Materialien zur Verfügung stellen. Ein einfaches, aber äußerst effektives digitales Inbound-Werkzeug ist ein Blog. Er ermöglicht es Ihnen, Ihre Website mit den Begriffen auszustatten, nach denen Ihre idealen Kunden suchen.
Another thing to be very aware of is when people might want to subscribe to your blog. If they’ve just finished reading an article of yours, and really liked it, that would be the ideal time to reach them, right? That’s why more and more people are adding lines like this to the end of their posts: “Liked this post? Subscribe to our newsletter and get loads more!”
Im Rahmen der stetigen Weiterentwicklung der Suchmaschinen-Algorithmen, nehmen auch die mobilen Endgeräte (Smartphones, Tablets) einen immer wichtigeren Platz bei der Suchmaschinenoptimierung ein. Eine Webseite, die nicht für mobile Endgeräte angepasst ist, wird vor allem bei der mobilen Suche deutlich schlechter gelistet, als Webseiten die zum Beispiel über ein Responsive Design verfügen.

While working at a Fortune 100 company for nine years before moving to lead my current team, I became fascinated by customer behavior. What kinds of digital offerings most deeply engage customers in their digital lives? I started by looking at some case studies of the products, services, communications and experiences that had been embraced and adopted by customers during the first two decades of the internet. Over a period of seven years working on inbound marketing campaigns, what I found was a recurring pattern of three behaviors that drove the adoption of new digital experiences, which I call the three core behaviors of a network:
Ungeachtet dessen, ob es um die Antwort auf eine bestimmte Frage oder das günstigste Angebot für ein Produkt bzw. eine Dienstleistung geht: Google liefert sämtliche Informationen. Pro Anfrage oft Tausende von Treffern. Unmöglich, alle zu sichten. Also konzentrieren sich die Suchenden auf die ersten Ergebnisseiten. Auf den vorderen Seiten mit dabei zu sein, ist für Unternehmen und Online-Shops also ein unschätzbarer Wettbewerbsvorteil. Diesen Vorsprung gilt es mit den umfassenden Maßnahmen der Suchmaschinenoptimierung zu erreichen und kontinuierlich auszubauen. Mittels gezielter Onpage-Optimierung erhöhen wir die Relevanz Ihrer Webseite für die Suchmaschinen und bauen diese durch kontrollierte Offpage-Optimierung noch weiter aus. Überdies festigen wir den Vorsprung, den Sie gegenüber Ihren Konkurrenten gewinnen. Denn je mehr eine Website die Rankingkriterien von Google und Co. erfüllt, desto höher ist ihre Sichtbarkeit in den Suchmaschinen.
danke für die schöne Zusammenfassung. Aber: In meinen Augen gelten alle Punkte schon seit mind. 2012 und werden natürlich auch 2015 noch gelten (und vsl. auch 2016). Die Frage ist viel mehr, wie die einzelnen Punkte zueinander gewichtet sind und folglich wie wir alle bei limitierten Ressourcen unsere Prioritäten setzen. Hier trennt sich dann wieder Gut von Durchschnitt und Sehr gut und es gibt sicherlich Unterschiede von Branche zu Branche. Julian: Wie seht Ihr das, welche Verschiebungen in den Gewichten seht Ihr da?
Achten Sie darauf, dass Ihre Ressourcen gecrawlt werden können. Wenn Seitenressourcen blockiert werden, erhält Google eventuell nur ein unvollständiges Bild von Ihrer Website. Dies geschieht oft, wenn die Datei "robots.txt" den Zugriff auf einige oder alle Seitenressourcen blockiert. Wenn der Googlebot keinen Zugriff auf die Ressourcen einer Seite hat, etwa bei CSS, JavaScript oder Bildern, können wir möglicherweise nicht feststellen, ob die Seite für die Darstellung in einem mobilen Browser optimiert ist. In diesem Fall kann sie mobilen Nutzern bei der Suche eventuell nicht richtig angezeigt werden.
Aber das ist nicht alles: Wenn Sie einmal diesen Prozess durchlaufen haben, werden Sie darüberhinaus Ihre Geschäftsideen viel intelligenter beurteilen können weil Sie die Grundlagen von Stichwortforschung und – analyse, der Entwicklung von Zugriffen und Leads, von sozialem und partnerschaftlichem Marketing, von Monetarisierung und Überprüfen der Umsetzung, sowie der Analyse der Zugriffe auf Ihre Seite verstehen werden. Diese Fähigkeiten werden Ihnen ungemein helfen bei jedwedem Business welches Sie sich vorstellen können zu beginnen, unabhängig davon ob es online oder nicht, bzw. passiv oder nicht sein wird.

It is important for a firm to reach out to consumers and create a two-way communication model, as digital marketing allows consumers to give back feed back to the firm on a community based site or straight directly to the firm via email.[24] Firms should seek this long term communication relationship by using multiple forms of channels and using promotional strategies related to their target consumer as well as word-of mouth marketing.[24]

Eine Navigationsseite ist eine einfache Seite auf Ihrer Website, auf der die Struktur Ihrer Website angezeigt wird. Sie besteht gewöhnlich aus einer hierarchischen Liste der Seiten auf Ihrer Website. Diese Seite können Besucher aufrufen, wenn sie Probleme haben, Seiten auf Ihrer Website zu finden. Auch Suchmaschinen greifen auf diese Seite zu, um möglichst viele Seiten auf Ihrer Website zu crawlen. Sie richtet sich jedoch in erster Linie an die Besucher.
Der in Überschrifts-Tags eingeschlossene Text wird in der Regel größer formatiert als normaler Text auf der Seite. Dies signalisiert den Nutzern, dass dieser Text wichtig ist, und kann ihnen erste Informationen über die Art der Inhalte vermitteln, die sich unter dem Überschriftstext befinden. Durch mehrere abgestufte Überschriftsgrößen können Sie eine hierarchische Struktur für Ihre Inhalte schaffen, auf deren Grundlage sich Nutzer leichter in Ihrem Dokument zurechtfinden.
Accurate data gauges how well your digital marketing efforts are perceived. Your data is your guide, and without it, you will be wandering aimlessly. Data is used for improving performance, look for new opportunities, and stop any campaigns if you absolutely need to. In digital marketing, you have the power to track all of the actions your user takes. There are also a number of tools out there to help you understand the quantitative, qualitative, what is happening now, and what will happen in the future.

Ein wichtiger Part des digitalen Marketings ist der professionelle Einsatz von Social Media. Dafür muss die Basis stimmen. Neben der strategischen Planung von Zielen und Themen sowie dem Bewusstsein für die eigenen Zielgruppen, zählt für mich vor allem dazu, als Unternehmen authentisch aufzutreten. Manche Unternehmen sind sich ihres großen Potenzials und ihrer Möglichkeiten im Bereich Social Media überhaupt nicht bewusst – das erleben wir zum Beispiel teilweise bei unseren Mitgliedern, den Volks- und Raiffeisenbanken. All das, was die Banken ausmacht – ihre Kundennähe, ihr starkes regionales Engagement, die genossenschaftlichen Werte, den Mitgliedsgedanken – können hervorragend auch in der digitalen Welt gelebt werden. Regionale und digitale Nähe schließen sich nicht aus. Ganz im Gegenteil: Sie ergänzen sich hervorragend. Die größte Herausforderung sehe ich langfristig im nötigen Kulturwandel. Die Kommunikation im Social Web geht andere Wege als die klassische Kommunikation, gewohnte Prozesse und Strukturen lassen sich da  häufig nicht so einfach übernehmen. Ein Umdenken ist erforderlich und der Wille, auch mal vom gewohnten Weg abzuweichen.


Gerade in Gesprächen mit Kunden fällt mir immer wieder auf, dass das Thema „digitales Marketing“ gar nicht richtig verstanden wird. Ebenfalls interessant ist die fast ausschließliche Fokussierung auf die vermeintlich übermächtige Suchmaschine „Google“. Darum mein Tipp: Schluss mit der Fokussierung auf Google. Unternehmen die sich mit dem Thema digitalen Marketing auseinandersetzen, sollten sich intensiv über alternative Suchmaschinen, wie zum Beispiel Branchenportale Gedanken machen. Gerade im B2B-Bereich erzielen Unternehmen durch zielgerichtete Optimierung ihrer Präsenz in den nicht so bekannten Suchportalen, oft bessere Erfolge als bei Google. Suchanfragen in speziellen Branchenportal, sind in der Regel qualifizierter.

Digitales Marketing ist omnipräsent. Das Marketing der „alten Schule“ tritt in der heutigen Zeit mehr und mehr in den Hintergrund – Das scheint der allgemeine Tenor zu sein. Im Zeitalter der Digitalisierung haben Marketeer zunehmend die Aufgabe, das Potenzial neuer Technologien zu nutzen und ihre Marketingaktivitäten zu digitalisieren. Und sicherlich ist es das Gebot der Stunde, durch kreative, effiziente Marketingstrategien und unter Einsatz digitaler Marketinginstrumente erfolgreicher zu sein. Möglichkeiten in der Kommunikation mit den Zielgruppen, die sich durch die Digitalisierung und technologische Entwicklung neu ergeben, sind die treibende Kraft hierbei. Doch was ist Digitales Marketing? Bedeutet es die Übertragung klassischer Marketinginstrumente in digitale Medien? Ist es nur im Bereich E-Commerce von Interesse?
On the other hand, marketers who employ digital inbound tactics use online content to attract their target customers onto their websites by providing assets that are helpful to them. One of the simplest yet most powerful inbound digital marketing assets is a blog, which allows your website to capitalize on the terms which your ideal customers are searching for.
×