If you are implementing a new channel, it is also important to see its impact on a daily basis. Whether you should continue working with the new channel is to evaluate the effort required and its value. There are four common areas used in an online marketing strategy: SEO, Search Marketing, Social Media, and Video marketing that usually have a focus on these four channels respectively: Google, Google AdWords, Facebook, and YouTube. Depending on what your business is, your score in terms of effort and value will vary. By looking at your scores, you can make a judgment of which channels are worth further exploration.
Ein Experte für die Suchmaschinenoptimierung ist eine Person, die speziell darauf geschult ist, die Sichtbarkeit Ihrer Website in Suchmaschinen zu verbessern. Wenn Sie sich an diesem Leitfaden orientieren, sollte der Optimierung Ihrer Website nichts mehr im Weg stehen. Darüber hinaus sollten Sie über einen SEO-Experten nachdenken, der Ihnen bei der Prüfung Ihrer Seiten behilflich sein kann.
Zur Durchführung thematisch und zeitlich begrenzter Forschungsvorhaben stehen an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg Mittel zur Verfügung, mit denen Personalkosten (Hilfskräfte) und Sachkosten finanziert werden können. Die Unterstützung ist in erster Linie als Anschubförderung und zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses gedacht. Je nach Umfang der beantragten Mittel wird zwischen verschiedenen Förderstufen unterschieden.
Viele Aspekte, die für den Leser wichtig sind, wie leicht verständliche Texte oder Keywords werden auch von Google für dein Ranking bewertet. Doch Vorsicht! Du schreibst deine Texte für deine Leser, nicht für Google! Das Keyword oder ähnliche Worte möglichst häufig einzubauen ist zwar gut, aber stört den Lesefluss. Achte stets darauf, dass der Artikel leserlich und interessant bleibt!

OffPage Optimierung beschäftigt sich, im Gegensatz zur OnPage-Optimierung, mit der Popularität einer Seite im Web. Grundlegend geht es dabei um die Bekanntheit einer Seite, gemessen an der Anzahl und der Qualität der externen Verlinkungen (auch: Backlinks) von anderen Seiten zu einem Webdokument. Die OffPage Optimierung ist ein großer Teil der Suchmaschinenoptimierung und stellt in der Regel eine größere Herausforderung für Webmaster dar, da man die Verlinkung von anderen Seiten nicht immer direkt beeinflussen kann. Der Google Algorithmus legt auch in diesem Bereich auf bestimmte Ranking-Faktoren wie Linkpopularität, Trust oder wie die Position eines Backlinks auf den anderen Seiten. Laut Google existieren über 200 OffPage-Faktoren, die das Ranking beeinflussen können.
Im Rahmen der Gestaltung von Digitalisierungsoptionen machen Inhouse Lösungen zum Thema Digital Marketing (Workshops, Tagungen, etc.) am meisten Sinn. Testen Sie mit Hilfe von externen Partner verschiedene Optionen und entwickeln Sie Prototypen. Je mehr Input Sie erhalten, umso besser können Sie einzelne Optionen aufbauen, neue Impulse für die Digitalisierung nutzen und testen, testen, testen. Wir haben in den letzten Jahren vielfältige Projekte zum Thema Digitalisierung begleitet und dabei eines gelernt: Vielfalt der Erfahrungen ist besser als Einfalt!
Beispiel: Wer “Schuhe” sucht, möchte vermutlich welche kaufen – ansonsten würde er das vermutlich weiter spezifizieren. Auch die Spezifizierung nach Typ oder Farbe, bspw. “blaue Sneaker”, weist eher auf ein Kaufinteresse hin. Diese Keyword-Kombi sollte auf deiner Website zu einer Produkt-Auswahlseite mit den passenden (!) Angeboten führen. Suchanfragen wie “Derby-Schuhe schnüren” oder “Derby Schuhe zum Anzug” weisen eher auf ein Informationsbedürfnis und sollten entsprechend mit fachkundigen Informationen, Anleitungen, Checklisten und Styling-Ratschlägen bedient werden.
What is the process a user goes through to arrive at a sale? Conversion funnels are the visual representation of a user’s path to goal completion. When you’re just getting started, your funnel may look really wide at the top very narrow at the bottom. Why? People tend to drop off at different levels. It’s wide at the top because you’re just starting to gather awareness of your service or product. A lot of people will know about you but not all of them will stay until the end. As your digital marketing efforts improve, your funnel will become more optimized which will take a more gradual shape. This suggests limited abandonment which what you should always strive for. A poorly optimized funnel will have aggressive drop-off rates and essentially look deformed. On the other hand, a perfect conversion funnel will look like a straight cylinder.

He is the co-founder of Neil Patel Digital. The Wall Street Journal calls him a top influencer on the web, Forbes says he is one of the top 10 marketers, and Entrepreneur Magazine says he created one of the 100 most brilliant companies. Neil is a New York Times bestselling author and was recognized as a top 100 entrepreneur under the age of 30 by President Obama and a top 100 entrepreneur under the age of 35 by the United Nations.
You now have the keywords people are finding you for in the results pages where you rank below #6 The fact that they clicked on your result proves that they found your result interesting: see if you can optimize any of those terms so you’ll rank higher than a #6 average rank: use the Page Analysis in our SEO plugin to improve the page, improve the copy, ask others to link to you, etc. Be sure to read our article about cornerstone content as well.
Content quality over keywords — Likewise, when someone does click on your link make sure it’s worth their while. Instead of stuffing keywords, concentrate on more and better content and user friendliness. Write for readers first, deliver value, help them, make their life better and do it in style. Use your energy to become a better writer (especially SEO Copywriting) instead of a better keyword user.
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.
Da Content-Marketing, aber als Meta-Disziplin aus vielen Teildisziplinen (z.B. SEO, PR, PPC, Conversion-Optimierung, Vertrieb, Content-Produktion, Content-Kreation) zu sehen ist bedarf es einer planenden und deligierenden Einheit. Diese kann ein Content-Marketing-Manager, Inbound-Marketing-Manager oder Chief Content Officer sein. Diese Einheit sollte dementsprechend eine leitende oder zumindest einflussreiche Stelle im Marketing inne haben). Dementsprechend könnte so ein Content-Marketing-Organigramm so aussehen:

Nach welchen Begriffen könnte ein Nutzer suchen, um auf Ihre Inhalte zu stoßen? Nutzer, die viel über ein Thema wissen, verwenden in ihren Suchanfragen wahrscheinlich andere Keywords als jemand, der mit dem Thema noch nicht vertraut ist. Ein langjähriger Fußballfan könnte zum Beispiel nach [FIFA] suchen, einem Akronym für die Fédération Internationale de Football Association, während ein neuer Fan womöglich eine allgemeinere Suchanfrage wie [Fußball-Finale] eingibt. Wenn Sie diese Unterschiede im Suchverhalten kennen und sie beim Schreiben Ihrer Inhalte – mit einer guten Mischung von Keyword-Wortgruppen – berücksichtigen, können Sie gute Ergebnisse erzielen. Google AdWords bietet einen praktischen Keyword-Planer34, mit dem Sie neue Keyword-Varianten finden und das ungefähre Suchvolumen für jedes Keyword anzeigen können. Außerdem liefert Ihnen die Google Search Console die Top-Suchanfragen, bei denen Ihre Website erscheint, und bildet im Leistungsbericht35 die Anfragen ab, durch die die meisten Nutzer auf Ihre Website gelangt sind.
Google empfiehlt Ihnen, möglichst für alle Websites das Protokoll HTTPS (https://) zu verwenden. Der Hostname steht für den Ort, an dem Ihre Website gehostet wird. Normalerweise wird dabei der gleiche Domainname verwendet, den Sie für E-Mails verwenden würden. Google unterscheidet zwischen den Versionen mit und ohne "www", beispielsweise "www.example.com" oder nur "example.com". Wenn Sie Ihre Website der Search Console hinzufügen, sollten Sie sowohl die Versionen mit "http://" und "https://" als auch die Versionen mit und ohne "www" hinzufügen.

Um das herauszufinden, gilt es die Stärke Ihrer Domain zu ermitteln. Hier eignet sich das Keyword Analyse Tool von SEOmoz. Zwar ist dieses Tool in der vollständigen Nutzung kostenpflichtig, zeigt Ihnen aber die zehn besten Plätze bei Google an. Somit sehen Sie die Domains und Links, die bei Google vor Ihnen liegen und können sich ausrechnen, ob die Nutzung dieses Top Keywords für Ihren Beitrag sinnvoll ist. Sie können aber auch nur die Stärke Ihrer Domain ermitteln. Das geht kostenlos über die SEOmozBar für Firefox und Chrome. Sollten Sie zu dem Schluss gelangen, dass das Keyword zu stark im Wettbewerb liegt, sollten Sie sich eine Alternative überlegen. Zum Beispiel ein Synonym. Allerdings beginnt der Kreislauf der Überprüfung mit dem Synonym aufs Neue.
Linkbuilding wäre tatsächlich noch ein schönes Thema gewesen, aber man merkt dann doch, wie schnell 45 Minuten rum sind. Vom Format finde ich es persönlich tatsächlich sehr spannend wie ihr zwei das so gemacht habt, und muss mir auch überlegen, ob wir auf diese Art und Weise vielleicht sogar Golfreisen online “LIVE” über das Web anbieten… Die Verbindung ist zwar drei Mal zusammengebrochen, aber das war letztendlich nicht so schlimm 😉 Ich bin schon gespannt auf den nächsten Hangout von euch zwei.
Nach welchen Begriffen könnte ein Nutzer suchen, um auf Ihre Inhalte zu stoßen? Nutzer, die viel über ein Thema wissen, verwenden in ihren Suchanfragen wahrscheinlich andere Keywords als jemand, der mit dem Thema noch nicht vertraut ist. Ein langjähriger Fußballfan könnte zum Beispiel nach [FIFA] suchen, einem Akronym für die Fédération Internationale de Football Association, während ein neuer Fan womöglich eine allgemeinere Suchanfrage wie [Fußball-Finale] eingibt. Wenn Sie diese Unterschiede im Suchverhalten kennen und sie beim Schreiben Ihrer Inhalte – mit einer guten Mischung von Keyword-Wortgruppen – berücksichtigen, können Sie gute Ergebnisse erzielen. Google AdWords bietet einen praktischen Keyword-Planer34, mit dem Sie neue Keyword-Varianten finden und das ungefähre Suchvolumen für jedes Keyword anzeigen können. Außerdem liefert Ihnen die Google Search Console die Top-Suchanfragen, bei denen Ihre Website erscheint, und bildet im Leistungsbericht35 die Anfragen ab, durch die die meisten Nutzer auf Ihre Website gelangt sind.
Eine gute SEO Strategie braucht als Basis eine umfassende Analyse des Ist-Zustands sowie eine klare Zielsetzung für die Zukunft. Wir analysieren und bewerten also zunächst Ihre Website, bevor wir SEO Maßnahmen planen, geeignete Tools zusammenstellen und uns mit Ihnen für eine Vorgehensweise entscheiden. Welche Ziele haben Sie für Ihren Internetauftritt? Was muss Ihre Website bieten, was muss sie erreichen? Wozu genau brauchen Sie eine gute Platzierung im Suchmaschinen-Ranking? Wollen Sie mehr Traffic, bessere Conversions, eine stärkere Reputation, höhere Gewinnzahlen oder mehr Präsenz auf dem internationalen Markt?

The kind of content you create depends on your audience's needs at different stages in the buyer's journey. You should start by creating buyer personas (use these free templates, or try makemypersona.com) to identify what your audience's goals and challenges are in relation to your business. On a basic level, your online content should aim to help them meet these goals, and overcome their challenges.
×