Live video is gaining popularity, with a large number of businesses using it for interviews, product demos and “behind the scenes” glimpses of events, life in the office, how products are made, etc. Live videos are a great way for companies to unveil the faces behind their brand, which viewers embrace and love to see, as this instills trust in your audience and humanizes your brand.
Eine Verbindung zwischen Marketing und Vertrieb herzustellen, ist von großer Bedeutung. Nach Angaben der Aberdeen Group erreichen Unternehmen, deren Vertrieb und Marketing aufeinander abgestimmt sind eine jährliche Wachstumsrate von 20 %, während Unternehmen mit schlechter Abstimmung mit einer Reduktion von 4 % rechnen müssen. Wenn Sie das Kundenerlebnis mit digitalen Technologien über den Kaufzyklus hinweg optimieren können, wird sich das sehr wahrscheinlich positiv auf Ihren Umsatz auswirken.
Measure your data by looking at three common medias: paid, owned, and earned. Take a look at your website. By tracking how users are getting to your website, what pages they are visiting, how long their session is, and what page they’re leaving from, you can get an idea of your website’s overall performance. If you find that a page has a high bounce rate, you will know where to start improvements. With analytics, you can also find where most of your traffic is coming from. That way, you will know which of your digital marketing campaigns are performing well and which needs improvement. By installing a tracking code on every page of your website, you can see which pages are great to serve as landing pages and which pages may need better copy.
Bei der Bestimmung der Zielgruppe ist es teilweise wichtig zu unterscheiden zwischen der Zielgruppe, die die erklärten Ziele erfüllen sollen und die, die den Content konsumieren sollen. Hier kann es unterschiedliche Zielgruppen geben. Die Zielgruppenanalyse baut deswegen auf der Zieldefinition auf. Wenn man Backlinks erzeugen will, sind die Linkeratis die wichtigste Zielgruppe. Bei Social Buzz sogenannte Network Hubs (mehr dazu Influencer Marketing: Das Arbeiten mit Influentials ). Unabhängig von den operativen Zielen ist die Ausrichtung auf das eigentliche Unternehmensziel: Neue Kunden. Deswegen sollten gute Inhalte immer beide Zielebenen bedienen.
Having a different description meta tag for each page helps both users and Google, especially in searches where users may bring up multiple pages on your domain (for example, searches using the site: operator). If your site has thousands or even millions of pages, hand-crafting description meta tags probably isn't feasible. In this case, you could automatically generate description meta tags based on each page's content.
Die Grundidee des Predictive SEO lautet „Heute schon an morgen denken“. Das Potenzial, das aktuelle Themen und wiederkehrende Ereignisse für die Suchmaschinenoptimierung bietet, lässt sich mit dem „vorausschauenden SEO“ optimal nutzen. In der Praxis bedeutet dies, die Nachfrage nach bestimmten Suchanfragen zu decken, noch bevor diese aktuell werden. Eine Website, die frühzeitig zu einem Thema […] Weiterlesen
Das Primärziel eines jeden Kunden und/oder SEO-Managers ist in der Regel Wachstum. Mehr Traffic, mehr Umsatz, bessere und weitere Rankings: Es soll in allen Bereichen weiter nach oben gehen. Neben allen Bestrebungen, eine Domain weiterzuentwickeln (siehe Punkt 2), sollte dabei jedoch ein Punkt nicht in Vergessenheit geraten: Wie erhalte und schütze ich die bisher erzielten Erfolge?
Thus, the only well-written description is a handwritten one, and if you’re thinking of auto-generating the meta description, you might as well not do anything and let the search engine control the snippet… If you don’t use the meta description, the search engine will find the keyword searched for in your document, and automatically pick a string around that, which gives you a bolded word or two in the results page.
Die letzten Jahre waren bestimmt davon dass es eine Umschichtung von offline zu online Maßnahmen gegeben hat. Wir hatten glaube ich im letzten Jahr das erste mal den Fall dass genauso viel Geld für online als auch für offline Werbung ausgegeben wurde. Oder für Online-Marketing wie für klassisches Marketing. Und jetzt wird es noch ein Stück weiter gehen, glaube ich. Es wird dennoch weniger werden diese Umschichtung. Dann wird es (weil wir ja gerade gesagt haben Content Marketing online sowie offline) nochmal eine Unterscheidung von den ganzen Push Instrumenten (online  und offline Werbung) geben und hier wird es dann einen Zwischenteil Content Marketing geben. Einen nicht unerheblichen, gerade weil diese Emotionalisierungsphase so wichtig wird. ( Mehr dazu  Evolution des Marketings: Von Werbung zu Content – Von Push zu Pull )
Es wird vermutet, dass neben Backlinks zunehmend die simultane Erzeugung von sogenannten „Social Signals“ ebenfalls für das Ranking berücksichtigt werden. Dabei handelt es sich um Erwähnungen der Webseite in Form von „Likes“, „Shares“, „Comments“ (Facebook) oder „Plus1“ (Google+) sowie „Tweets“ und „Retweets“ (Twitter). Hintergrund dieser Entwicklung ist, dass Suchmaschinen nicht nur die Backlinks analysieren, sondern zugleich algorithmisch prüfen, wie intensiv sich Nutzer über eine Webseite innerhalb ausgewählter sozialer Netzwerke wie Facebook oder Google+ austauschen.[21]
Suchmaschinen waren folglich sehr anfällig für Manipulation, da allein mit Keyword Stuffing große Rankingerfolge erzielt werden konnten. Die Folge war, dass allen voran Google seine Qualitätsrichtlinien verschärfte, denn in den Suchergebnislisten dominierten in vielen Bereichen nicht mehr die besten Ergebnisse, sondern die am besten manipulierten Webseiten.

Natürlich kann man taktische und strategische Ziele nicht klar voneinander trennen, da Markenaufbau auch direkten Einfluss auf das vertriebsorientierte Content-Marketing hat. Starke Marken führen zu besseren Abschlussraten bzw. höherer Effektivität in puncto Leads und Sales, wie ich in dem Beitrag Digitaler Markenaufbau: Warum gutes Branding auf alle deine Kennzahlen einzahlt bei den Kollegen von t3n erläutert habe. Ich würde deswegen den Aufbau einer Marke immer als oberstes Ziel von Content-Marketing definieren.

2. Suchmaschinenwerbung / Google Adwords: Bei der Suchmaschinenwerbung erstellen, warten und optimieren wir für Sie Google Adwords Kampagnen. Diese Art der Besuchergenerierung kann relativ rasch viele Besucher generieren, allerdings muss pro Klick auf eine Google Anzeige ein Betrag an Google bezahlt werden. Hier finden Sie alle Details zu unseren Leistungen im Bereich Adwords.

Page und Brin gründeten Google 1998 und das simple Design verhalf der Suchmaschine zu einem enormen Erfolg.[5][6] Google verwendete Off-Page-Faktoren (wie PageRank und Hyperlinkanalysen) genauso wie On-Page-Faktoren (Frequenz von Schlüsselworten, Metadaten, Seitenstruktur etc.) für das Ranking. Die Suchmaschine wollte damit Manipulationen wie in jenen Suchmaschinen umgehen, die nur die On-Page-Faktoren verwendeten. Obwohl PageRank schwieriger zu beeinflussen war, hatten Webmaster bereits Strategien und Tools zum Linkbuilding entwickelt, die es ihnen erlaubten, das Ranking der Suchmaschine Inktomi zu beeinflussen. Diese Methoden erwiesen sich auch erfolgreich für PageRank. Viele Seiten legten ihren Schwerpunkt auf das Kaufen, Verkaufen und Tauschen von Links, oftmals in großem Ausmaß. Diese Linkfarmen erstellten oftmals tausende Seiten mit dem einzigen Ziel, Linkspamming zu betreiben.[7]
The development of digital marketing is inseparable from technology development. One of the key points in the start of was in 1971, where Ray Tomlinson sent the very first email and his technology set the platform to allow people to send and receive files through different machines [8]. However, the more recognisable period as being the start of Digital Marketing is 1990 as this was where the Archie search engine was created as an index for FTP sites. In the 1980s, the storage capacity of computer was already big enough to store huge volumes of customer information. Companies started choosing online techniques, such as database marketing, rather than limited list broker.[9] This kind of databases allowed companies to track customers' information more effectively, thus transforming the relationship between buyer and seller. However, the manual process was not so efficient.
Unterschieden wird hierbei zwischen Shorttail- und Longtail- Keywords. Ein Shorttail-Keyword ist ein einzelner Suchbegriff. Meistens ist solch ein Suchbegriff eher allgemein gehalten und hat daher ein hohes Traffic Volumen. Longtail-Keywords sind mehrere Worte oder auch eine Phrase. Aufgrund der Länge sind sie meist spezifischer oder zumindest auf ein Thema begrenzt, wodurch diese mit deutlich weniger Traffic-Volumen, dafür aber auch mit weitaus weniger Konkurrenz zu tun haben.
Keep resources crawlable. Do not use robots.txt to block search engines from accessing critical files on your site that help render the page (including ads). If Googlebot doesn’t have access to a page’s resources, such as CSS, JavaScript, or images, we may not detect that it’s built to display and work well on a mobile browser. In other words, we may not detect that the page is "mobile-friendly," and therefore not properly serve it to mobile searchers.
Bei der OnPage Optimierung werden Ihre Webseite auf die zuvor ermittelten Keywords ausgerichtet. Dies umfasst unter anderem Snippets, Seitentexte, interne Verlinkungen sowie Überschriften. Aus den Anforderungen von Content-Rezipienten im Bereich B2B und B2C ergeben sich verschiedene empfehlenswerte Darreichungsformen von Inhalten. Während B2B-Entscheider dazu tendieren informative, leicht erfassbare Formate zu bevorzugen, kommen im B2C verstärkt emotionale, audiovisuelle Formate zum Tragen. Durch unsere aufeinander abgestimmten Maßnahmen beispielsweise im Rahmen eines TYPO3 Relaunch stellen wir sicher, dass der Crawler von Suchmaschinen wie Google alle Inhalte der Webseite erreicht.
Um das herauszufinden, gilt es die Stärke Ihrer Domain zu ermitteln. Hier eignet sich das Keyword Analyse Tool von SEOmoz. Zwar ist dieses Tool in der vollständigen Nutzung kostenpflichtig, zeigt Ihnen aber die zehn besten Plätze bei Google an. Somit sehen Sie die Domains und Links, die bei Google vor Ihnen liegen und können sich ausrechnen, ob die Nutzung dieses Top Keywords für Ihren Beitrag sinnvoll ist. Sie können aber auch nur die Stärke Ihrer Domain ermitteln. Das geht kostenlos über die SEOmozBar für Firefox und Chrome. Sollten Sie zu dem Schluss gelangen, dass das Keyword zu stark im Wettbewerb liegt, sollten Sie sich eine Alternative überlegen. Zum Beispiel ein Synonym. Allerdings beginnt der Kreislauf der Überprüfung mit dem Synonym aufs Neue.
Inbound Marketing kann auch ein wichtiges Instrument zur Bindung bestehender Kunden sein, indem eine regelmäßigere Kommunikation mit den Kunden etabliert wird und es Unternehmen ermöglicht, Kunden mit informativen Inhalten sowie Produktplatzierungen zu versorgen. So können zum Beispiel Unternehmen, die Versicherungen verkaufen, Käufer zu vorsichtigerem Verhalten ermutigen oder versuchen, verschiedene Versicherungen zu verkaufen.
Keep resources crawlable. Blocking page resources can give Google an incomplete picture of your website. This often happens when your robots.txt file is blocking access to some or all of your page resources. If Googlebot doesn't have access to a page's resources, such as CSS, JavaScript, or images, we may not detect that it's built to display and work well on a mobile browser. In other words, we may not detect that the page is "mobile-friendly," and therefore not properly serve it to mobile searchers.
Die langfristigen Ziele sollten dabei immer im Fokus stehen, nach dem Motto der stetige Tropfen höhlt den Stein. Und hier sprechen wir in Zeiträumen von mehreren Jahren, nicht von Monaten. Da kommt dann wieder das wunderbare Wörtchen „Nachhaltigkeit“ ins Spiel. Das bedeutet, man muss in die Vorinvestition treten und teilweise lange warten, bis die Äste Früchte tragen.

Der Blickwinkel auf das Ganze macht den Unterschied richtig… Aber seinen Standpunkt ändern hin zur Mitte und Silos verlassen ist ratsamer. Gerade in der jetzigen Phase des Umbruchs ist es um so wichtiger sich neu zu positionieren und neu zu hinterfragen. Ich weiß, dass SEOs sich Jahre lang darüber aufgeregt haben, dass Webdesign-Agenturen Suchmaschinenoptimierung oft mehr schlecht als recht mit angeboten haben. Jetzt machen SEO -Agenturen den selben Krams mit anderen Bereichen in denen sie verglichen mit anderen Dienstleistern oft mehr schlecht als Recht arbeiten. Ich will damit nicht sagen, dass es nicht inzwischen (ehemalige SEOs und SEO-) Agenturen gibt die auch in anderen Bereichen ein guten Job machen. Aber warum schränkt man sich dann in der Benennung der Dienstleistung mit Suchmaschinenoptimierung ein. Man macht doch viel mehr und hat damit deutlich mehr als nur SEO-Budget nötig. Das Gleiche gilt für SEO-Konferenzen, die inzwischen viel mehr Themenfelder abdecken. Wenn ich mir Know How in Sachen Analytics oder Uability-Optimierung aneignen möchte gehe ich nicht auf eine SEO-Konferenz, sondern auf ein Conversion Summit oder Analytics Summit. Warum sollte ich dann für Usability-Optimierung oder PR zu einer „SEO-Agentur“ gehen? Ich hoffe Ihr versteht was ich meine. Dadurch, dass man als unter dem Label SEO agierender Dienstleister das komplette Sortiment anbieten möchte verliert man den Fokus im Augen des Betrachters. Man macht dann Online Marketing. Aber dieses ewige Festhalten an den drei Buchstaben …
Die Definition von Zielen und dementsprechenden Kennzahlen ist unabdingbar mit der Erfolgsmessung und Bewertung bzw. Evaluation verknüpft.  Inhalte sollen Konsumenten unterhalten, helfen, Wissen vermitteln, informieren, Beziehung aufbauen und über Produkte informieren.  Der Zweck bzw. die Ziele von Content-Marketing für uns als Unternehmen sind Reichweite, Binden, Kontakt aufbauen und Verkaufen.
Für die Suchmaschinenoptimierung ist es unerlässlich eine gute Keywordstrategie zu haben. Keywords sind Begriffe, die ein bestimmtes Thema beschreiben. Wenn Du bei Google etwas suchst, gibst Du Keywords in die Suche ein. Dabei muss es sich garnicht um einzelne Wörter handeln – auch mehrere aneinander gehängte Wörter oder gar ganze Fragen und Sätze können Keywörter sein.
Der Text ist unter der Lizenz „Creative Commons Attribution/Share Alike“ verfügbar; Informationen zu den Urhebern und zum Lizenzstatus eingebundener Mediendateien (etwa Bilder oder Videos) können im Regelfall durch Anklicken dieser abgerufen werden. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.

Ein gutes Beispiel, wie man Produkte viral gestalten kann ist Nike ID  Hier wird das Designen eines eigenen Schuhs ermöglicht. Der Prototyp für Content-Marketing ist Red Bull. Dort wird vor allem das Image und Branding angestrebt, so dass eher der Bereich Corporate Publishing sowie Word-of-Mouth zum Tragen kommen. Dafür hat Red Bull ein eigenes Red Bull Media Center für das Publishing der Inhalte geschaffen.  Hier geht es weniger um das Linkmarketing, sondern um die Emotionalisierung der Marke. Ich halte den B2B-Bereich hierfür am besten geeignet. Insbesondere den beratenden B2B-Bereich, dessen Kapital das Wissen darstellt. Je komplexer die Unternehmensleistung, desto mehr Sinn macht Content Marketing.“ 
Als Basis für die Optimierung wird eine genaue Keyword Analyse durchgeführt, in der die wichtigsten, für die Webseite relevanten Suchwörter erarbeitet werden. Die Keyword Analyse berücksichtigt sowohl generische Keywords als auch spezifische Begriffe. Diese Begriffe werden zusätzlich mit dem Standort und den jeweiligen Zielmärkten kombiniert. Die Keyword Analyse wird mit den entsprechenden Instrumenten durchgeführt.
Deinen Inhalten sollte immer eine gute Recherche zu Grunde liegen. Deine Beiträge sollten mit interessanten Fakten gespickt sein, um richtige und bereichernde Informationen zu vermitteln. Bei Blogtexten ist es zudem sehr wichtig, lange Sätze und viele Fachbergriffe zu vermeiden. Am Ende sollte der Text für den Leser verständlich, leicht lesbar, abwechslungsreich und interessant gestaltet sein.
Master strategic marketing concepts and tools to address brand communication in a digital world. This Specialization explores several aspects of the new digital marketing environment, including topics such as digital marketing analytics, search engine optimization, social media marketing, and 3D Printing. When you complete the Digital Marketing Specialization you will have a richer understanding of the foundations of the new digital marketing landscape and acquire a new set of stories, concepts, and tools to help you digitally create, distribute, promote and price products and services. In 2016, this was one of the top 10 specializations in terms of enrollments. INC Magazine rated the first course, Marketing in a Digital World, as one of The 10 Hottest Online Classes for Professionals in 2015. In addition, this course was also ranked in the top five courses across multiple MOOC providers. Finally, the Digital Marketing Certificate was the top coveted certificate on Coursera in 2015. Get more updates on the specialization at http://digitalmarketingprofs.com/ This Specialization is part of the University of Illinois Masters of Business Administration degree program, the iMBA. Learn more about the admission into the program here.

[vc_row css_animation ="" row_type ="Reihe" use_row_as_full_screen_section ="Nein" type ="Gesamtbreite" angled_section ="Nein" text_align ="links" background_image_as_pattern ="without_pattern"][vc_column][vc_column_text][/vc_column_text][vc_column_text]oben 10 Ways Content Marketing-Laufwerke mehr Verkäufe! Mit Hilfe von SEO! Es ist interessant für mich ...
It’s one of the ways to interact with your customers and find out what they want – With social media your customers can show that they like a product or piece of content by voting (Like, Tweet, +1) , commenting and sharing. As a marketer you can analyze these statistics, talk with your customers and find out how to make your products, content or services better.
An appropriate and effective strategy that fits your type of business is the most effective. If you’re selling custom made merchandise to sports fans online, your plan will have little to no resemblance to one to a local restaurant. While strategies will vary, the focus will always be to create a shared value. A shared value is when your goals overlap with your customers. To get the best results out of your digital marketing strategy, build your plan with shared value in mind. Essentially, put yourself in your customer’s position and adopt the mindset that you are digital marketing an experience. By keeping this idea in the back of your mind, you will be guaranteed a positive return on your investments.
Educational-Marketing ist ein Teil des Content-Marketings. Das Ziel ist wie beim Content-Marketing die Leadgenerierung durch Wissen anstatt durch schnöde Werbung. Educational-Marketing versucht durch einen kostenlosen Know-how Transfer einen Vertrauensvorschuss beim Benutzer zu erreichen. Wichtig bei dieser Methode ist dem Benutzer einen wirklichen Gegenwert für seine investierte Zeit zu bieten. Derjenige Anbieter, der erstklassige Informationen bereit hält, wird als der Fachmann wahrgenommen und beauftragt.
Zusätzlich prüfen wir im Rahmen der SEO-Betreuung mittels Webanalyse-Tools wie Google Analytics oder PIWIK, ob und in welchem Umfang die vereinbarten Ziele im Rahmen der SEO-Strategie erreicht werden. Hierbei halten wir die Ergebnisse in keinen Standard-Reportings fest, sondern definieren übersichtliche Reportings, welche Ihren individuellen Wünschen entsprechen. Für die Erstellung werden je nach Anforderung die Google Analytics API und relevante Offline-Daten genutzt. Als langjährige Experten für Suchmaschinenoptimierung können wir sowohl Kunden aus den Bereichen B2C als auch B2B optimal betreuen, wobei sich jedoch ein starker B2B-Fokus in unterschiedlichen Branchen entwickelt hat. Wir zeigen Ihnen, welche SEO Maßnahmen mit einer klaren Priorisierung und konsequenten Umsetzung zum SEO Erfolg führen!
Das Gleiche sollten Sie sich natürlich auch über die eigenen Inhalte fragen J. Und eine wichtige Warnung, zahlen Sie niemals Geld für einen Link. Googles Webmaster Guidelines verbieten es Links zu kaufen, da Google dies als Manipulationsversuch ansieht. Dass Google damit knallhart ins Gericht geht, haben Updates wie das Pinguin Update oder manuell vorgenommene Abstrafungen bestimmter Websites in der Vergangenheit gezeigt. Ein bekannter Onlineshop für Möbel wurde fast 3 Jahre lang von Google abgestraft, wie folgende Grafik zeigt. Was das fürs Geschäft bedeutet hat, kann sich jeder denken. Seien Sie also vorsichtig!
Beim Content Ihrer Website sollte sich also nicht alles nur um Sie als Unternehmen drehen. Stellen Sie stattdessen Ihre potentiellen Kunden in den Mittelpunkt, liefern Sie Content mit Know-how und Mehrwert! Und damit Ihre Seite nicht zu einer unschönen Textwüste verkommt, ist es neben guten Texten genauso wichtig weiteren Content für Ihre Besucher bereitzustellen. Bieten Sie Ihren Besuchern also mehr an als nur Ihre Produkte. Stellen Sie Studien, E-Books, Checklisten, Whitepaper, Videos und weitere Inhalte mit klarem Nutzen und Mehrwert bereit.
Content type: How does standard text content fare against video or other visual content amongst your audience? Measure and report on what content works best and on what page it performs best. For example, a recent BrightEdge report highlighted how images and videos together have a click-through rate (CTR) 13 percent higher than standalone written content.
Die Webseite wird von verschiedenen Aspekten (Benutzer, Marketing, Programmierung, etc.) analysiert, um Versäumisse und Verbesserungen hinsichtlich der SEO Standards vorzuschlagen. Die Top 3 Suchmaschinen Anbieter: Google, Bing und Yahoo! optimieren ständig ihre Suchalgorithmen. Der Grund dafür ist dass sich die Suchmaschinen verbessern und weiterentwickeln müssen. Dabei wird auf aktuelle Veränderungen eingegangen, auf die Reporting- und Traffic Entwicklungen reagiert und neu zur Webseite hinzugefügte Inhalte werden ebenfalls optimiert, um in weiterer Folge die Platzierungen weiter ausbauen zu können. Um die größte Anzahl von möglichen Besuchern zu bekommen, konzentrieren wir uns vordergründig um die Optimierung in Google.
„Ihre erfahrene SEO-Agentur – nur XXX Euro pro Monat!“ Wer Suchmaschinenoptimierer googelt, findet häufig Treffer oder Anzeigen wie diese. Die Euros kann man sich allerdings bei sehr vielen Angeboten auch sparen. Jeder hat bestimmt schon mal etwas Sinnloses und Überteuertes gekauft. Die Wundertüte vom Kiosk. Ein langweiliges Buch mit tollem Cover. Die hübsche Jacke, die […] Weiterlesen
Ein erfahrener Inbound-Marketer mag geneigt sein zu sagen, dass Inbound-Marketing und digitales Marketing nahezu das Gleiche sind. Jedoch gibt es ein paar kleine aber feine Unterschiede. Wir haben uns mit Marketern und Geschäftsleuten in den USA, Großbritannien, Asien, Australien und Neuseeland unterhalten und dabei viel über diese kleinen Unterschiede gelernt, und wie sie weltweit wahrgenommen werden.  

Deshalb empfiehlt es sich, für die Suchmaschinenoptimierung Experten zu beauftragen. Wir die deluxe Marketing als etablierte Full-Service-Agentur in diesem Bereich garantieren überzeugende Ergebnisse und einen nachhaltigen Erfolg. Unsere Fachleute analysieren den Ist-Zustand, identifizieren Potenziale und schöpfen diese durch die geeigneten Maßnahmen aus.


Moderne Suchmaschinenoptimierung muss heute viele verschiedene Dinge berücksichtigen. So wurde zum Beispiel im April 2015 die Mobilgerätefreundlichkeit von Google zum Rankingfaktor erhoben. Spätestens seit diesem Monat sollte die Mobile Optimierung direkt in eine SEO-Strategie integriert werden, um Rankingverluste in der Mobilen Suche zu vermeiden. Ebenso spielt Technical SEO heute eine sehr wichtige Rolle, da Ladezeiten oder Absprungraten die Bewertung einer Website beeinflussen können. Außerdem ist die https-Verschlüsselung von Webseiten zum Rankingfaktor geworden. Insgesamt darf man davon ausgehen, dass Nutzersignale von immer größerer Bedeutung für die Suchmaschinenoptimierung werden. Deshalb sprechen viele heute nicht mehr von Search Engine Optimization (SEO) sondern von Search Experience Optimization (SXO).[1]
Was kostet Suchmaschinenoptimierung in 2018 und welche Abrechnungsmodelle sind sinnvoll? Wie sieht es mit einer erfolgsbasierten Vergütung aus? Grundsätzlich sind die SEO-Kosten abhängig von den Unternehmenszielen und der Konkurrenz. Im Folgenden werden wir genau darauf eingehen, was Suchmaschinenoptimierung kosten darf, wie der Preis bestimmt wird und worauf Sie unbedingt achten müssen, wenn Sie einen SEO-Dienstleister beauftragen.
Hierfür bieten die gängigen Suchanbieter spezielle Tools zur Verfügung, mit deren Hilfe Werbetreibende in automatisierten Auktionen Werbeplätze ersteigern können. Beispiele hierfür sind Google AdWords und Microsoft Bing Ads. Werbetreibende Unternehmen bieten auf bestimmte Begriffe, zu denen thematisch passende Textanzeigen überhalb der organischen Suchergebnisse ausgespielt werden.

Viele Aspekte, die für den Leser wichtig sind, wie leicht verständliche Texte oder Keywords werden auch von Google für dein Ranking bewertet. Doch Vorsicht! Du schreibst deine Texte für deine Leser, nicht für Google! Das Keyword oder ähnliche Worte möglichst häufig einzubauen ist zwar gut, aber stört den Lesefluss. Achte stets darauf, dass der Artikel leserlich und interessant bleibt!
You will not always be guaranteed that number one spot all the time. There’s more to SEO than earning that top spot. Your SEO company should provide an honest overview of what to expect and tell you that these improvements can take several months to see results. The second red flag to watch out for is to build a link farm. By participating in link exchanges or using a bunch of pages to only include links to other sites will dilute the authority of your site. Third, there is no such thing as instant results. While that can be tempting to see and invest in, honest and valuable SEO takes a lot of long term effort with great results in the long run. Lastly, avoid anyone who claims to have a special relationship with Google that will get you ranking faster and better.

It just has to be successful. An effective website is simple, well thought out, and most importantly functional. Your visitor should be able to navigate your website with ease and accomplish their goals effortlessly. Make sure that your website also appeals to your target audience. This will increase the chances of users interacting with your website.
Ein wirkungsvolles Instrument, auch wenn man dorthin keinen direkten Kontakt hat, ist es reichweitenstarke Online-Magazine oder Blogs anzuschreiben. Viele Publikationen veröffentlichen Beiträge von Gast-Autoren. Wenn der Content hochwertig ist, zur Leserschaft passt, keine Werbebotschaften enthält und noch nicht woanders veröffentlicht wurde nehmen diese Seiten einen Artikel gerne in ihren Editorial Calendar mit auf.
Dabei richten wir uns nach den spezifischen Bedürfnissen Ihres Unternehmens und Branchenzweigs sowie Ihren Budgetvorstellungen. Die Online Marketing Solutions AG ist nicht nur Pionier auf dem Gebiet der Suchmaschinenoptimierung, sondern zählt seit Jahren auch zu den führenden deutschen Anbietern im Online-Marketing. Als Agentur sind wir breit aufgestellt und bieten Ihnen umfassende Komplettstrategien zur Stärkung Ihres Webauftritts und Ihrer Markenbekanntheit anstatt einzelner unzusammenhängender Insellösungen. Wir bieten Leistungen nicht von der Stange, sondern bedarfsgerecht auf Ihre Anforderungen zugeschnitten. Gerne beraten wir Sie kostenlos und erstellen Ihnen ein unverbindliches Angebot.
While Pinterest is one of those platforms that are not suitable for all businesses, don’t be so quick to throw it out the window. Anything can become visual. By taking photographs at different angles or getting a regular screenshot and editing a little bit may get you some likes and follows. Just remember that investing in Pinterest will be very time intensive because of the heavily visual content you’re constantly creating. Explore the platform a little bit more and see if similar brands are also using Pinterest as a technique to generate meaningful ROI.
Digital 1st – unter diese Überschrift haben mein Führungsteam und ich unsere Strategie für Marketing und Kommunikation 2017 gestellt. Das bedeutet: Wir wollen bei den Mitarbeitern die Facetten des Digitalen Marketings in Strategie, Planung und Umsetzung noch stärker priorisieren. „Digital Natives“ sollen als Digital-Lokomotiven identifiziert werden, und diejenigen, die sich noch eher unsicher oder „digital naive“ fühlen, in ihrer Kompetenz entwickelt und mitgenommen werden. Ebenso wichtig ist, was es nicht bedeutet: es bedeutet nicht, wie es mitunter in der öffentlichen Diskussion den Anschein hat, dass Digital per se besser ist als Analog, oder dass klassische Wege irrelevant wären. Dazu sind unsere Märkte, Branchen, Zielgruppen zu unterschiedlich, immer sehr international und bedürfen des gesamten Marketing-Mix, um diese zu erreichen. Für Digitales Marketing gibt es im Mix grosse Chancen, aber auch Herausforderungen. Auch für Digital gilt, zielgruppenspezifische und regionale Besonderheiten zu beachten. Ein Beispiel: das Social Media Prism in China unterscheidet sich fundamental von dem der der westlichen Welt respektive Facebook & Co. Insgesamt eine Aufgabe, welche die Mitarbeiter und auch uns als Führungskräfte gleichermassen fordert. Dabei leitet mich persönlich ein Zitat von einem der Väter der modernen Managementlehre:
Perhaps one of the most important components of digital marketing is telling what the consumer should do next – your Call to Action. A call to action is a way to provoke a response. For example, your call to action can include telling your audience to give your YouTube video a thumbs up or to go follow your blog. Call to Actions typically includes a verb, such as Buy Today or Save Now. These appear after you’ve presented content about your business or a topic you were addressing.

Der Unterschied zwischen einem Content-Marketing-Manager und Inbound-Marketing-Manager ist nicht ziemlich groß. Dabei ist der Inbound-Marketing-Manager für die vertriebsorientierten Content-Marketing-Ziele verantwortlich. Der Content-Stratege oder Chief Content Officer ist für die generelle strategische Ausrichtung des Content-Marketings verantwortlich und koordiniert je nach Bedarf den Inbound-Marketing-Manager bzw. Content-Marketing-Manager. Er ist aber auch für den Markenaufbau via Content-Marketing verantwortlich und steht deswegen sowohl im engen Kontakt zum Brand-Management als auch dem Vertrieb.


Olaf Kopp ist Co-Founder, Chief Business Development Officer (CBDO) und Head of SEO der Aufgesang GmbH . Von 2012 bis 2015 war er Geschäftsführer.Als begeisterter Suchmaschinen- und Content-Marketer schreibt er für diverse Fachmagazine, u.a. t3n, Website Boosting, suchradar, Hubspot ... und war als Gastautor in diverse Buch-Veröffentlichungen involviert.Zudem engagiert sich Olaf Kopp als Dozent und Speaker für SEO und Content Marketing in Bildungseinrichtungen sowie Konferenzen wie z.B. der Hochschule Hannover, Norddeutschen Akademie, CMCx, Campixx…Er ist Mitveranstalter des SEAcamps und Moderator des Podcasts Content-Kompass auf termfrequenz.Olaf schloss 2006 sein BWL-Studium mit Schwerpunkt Marketing und E-Business als Diplom Kaufmann (FH) ab und beschäftigt sich seit 2005 mit Social Media Marketing, Google AdWords sowie SEO. Seit 2012 stehen digitales Branding, Content-Marketing und semantische SEO im Fokus seines Interesses.

Das Gleiche sollten Sie sich natürlich auch über die eigenen Inhalte fragen J. Und eine wichtige Warnung, zahlen Sie niemals Geld für einen Link. Googles Webmaster Guidelines verbieten es Links zu kaufen, da Google dies als Manipulationsversuch ansieht. Dass Google damit knallhart ins Gericht geht, haben Updates wie das Pinguin Update oder manuell vorgenommene Abstrafungen bestimmter Websites in der Vergangenheit gezeigt. Ein bekannter Onlineshop für Möbel wurde fast 3 Jahre lang von Google abgestraft, wie folgende Grafik zeigt. Was das fürs Geschäft bedeutet hat, kann sich jeder denken. Seien Sie also vorsichtig!


Die Gelder sind Teil des Förderprogramms für Forschung "Horizon 2020". Die EU-Kommission will staatliche Ausgaben mit Investitionen privater Firmen koppeln. Bei den Public-Private- Partnership-Vorhaben (öffentlich-private Partnerschaften) übernimmt die Wirtschaft einen Teil der Kosten, um neue Projekte der öffentlichen Hand zu realisieren. Im Gegenzug werden die Firmen an Einnahmen beteiligt. Auf deutscher Seite sind Daimler, Siemens und Infineon beteiligt.
Digital marketing methods such as search engine optimization (SEO), search engine marketing (SEM), content marketing, influencer marketing, content automation, campaign marketing, data-driven marketing,[6] e-commerce marketing, social media marketing, social media optimization, e-mail direct marketing, display advertising, e–books, and optical disks and games are becoming more common in our advancing technology. In fact, digital marketing now extends to non-Internet channels that provide digital media, such as mobile phones (SMS and MMS), callback, and on-hold mobile ring tones.[7] In essence, this extension to non-Internet channels helps to differentiate digital marketing from online marketing, another catch-all term for the marketing methods mentioned above, which strictly occur online.
×